Kurzbeschrieb

Als Mitglied einer Behörde, eines strategischen Organs oder eines Leitungsgremiums einer Langzeitpflege-Institution tragen Sie grosse Verantwortung für eine komplexe Aufgabe in einem dynamischen Umfeld. Das System der Finanzierung von Spitex und Pflegeheimen ist ein Buch mit sieben Siegeln. Es gilt, wenigstens die grundlegenden schweizerischen und kantonalen Vorschriften und Eigenheiten zu kennen. Darüber hinaus sind die Finanzierung der Tätigkeiten sowie die zugrunde liegende Buchhaltung und Kostenrechnung in den Betrieben von immanenter Bedeutung. Gestützt auf diese Grundlagen benötigen und erwarten Ihre hauptamtlichen Führungspersonen Sie als fach- und führungskompetente Ansprechperson. Gefordert sind hohe Entscheidungskompetenz, sicheres Verhandlungsgeschick und Expertise für die vielfältigen Faktoren, welche die strategische Ausrichtung und langfristige Finanzierung einer Institution im Gesundheits- und Sozialbereich beeinflussen.

Das Seminar bietet Ihnen die Möglichkeit, sich in konzentrierter Form das nötige Grundlagenwissen anzueignen. Mit den vermittelten Kenntnissen gelingt es Ihnen, im Bereich der Finanzen mitzureden. Indem Sie das komplexe System der Finanzströme und der Kostenrechnung im Betrieb kennen, können Sie Ihre Aufgabe zur strategischen Führung von Langzeitinstitutionen und Spitex-Organisationen erfolgreich wahrnehmen.

Neben dem Erwerb von spezifischem Management-Knowhow hat das Seminar zum Ziel, Sicherheit im Umgang mit den komplexen Fragestellungen im Finanzbereich zu vermitteln, die mit der strategischen Führung einer Organisation verbunden sind. Das Seminar bietet zudem einen angenehmen Rahmen zum Netzwerken und für vertiefte Gespräche mit unseren Expertinnen und Experten.

Wir freuen uns, Sie an der Veranstaltung begrüssen zu dürfen.

weiter lesen...weniger lesen...

Programm

Wir vermitteln Ihnen das nötige Rüstzeug für die erfolgreiche Tätigkeit in einem strategischen Organ und geben einen konzentrierten Abriss über die wichtigsten Themen zur Finanzierung, mit denen man sich befassen muss:

  • Das Schweizer System der Finanzierung von Pflegeheimen und Spitex-Organisationen:
    Wie werden Pflege, Betreuung, Hauswirtschaft und Hotellerie finanziert?
  • Das regionale System der Finanzierung von Pflegeheimen und Spitex-Organisationen:
    Wie sieht in Ihrem Kanton die Umsetzung konkret aus, welche Rahmenbedingung gilt es zu beachten?
  • Betriebliche Rechnungslegung in Pflegeheimen und Spitex-Organisationen:
    Welche Anforderungen muss die betriebliche Rechnungslegung erfüllen? Zu welchem Zweck dienen Buchhaltung und Kostenrechnung?
  • Welche Controllingmassnahmen und Kennzahlen sollten Sie kennen?

Es ist Zeit für eine Vernetzungspause sowie für einen anschliessenden Apéro geplant.

Referenten

– Christian Streit, lic.iur., Fürsprecher, Geschäftsführer senesuisse

– Daniel Suter, Betriebsökonom FH, dipl. Spitalmanager NDS FH, Stv. Geschäftsführer VAKA

– Othmar Hausheer, Dr. oec. publ., Keller Unternehmensberatung AG

Ort / Zeit

Careum Weiterbildung (Aula), Mühlemattstrasse 42, 5000 Aarau

Dienstag, 2. April 2019, 14.00-18.00 Uhr

Kosten

CHF 300.– inkl. Pausenerfrischung und Apéro

Stornierung

Eine Stornierung der Anmeldung muss schriftlich erfolgen. Die Annullierung der Anmeldung für die Veranstaltung ist 14 Tage vor Durchführung (Anmeldeschluss) ohne Kostenfolge möglich.

Nach diesem Termin oder bei Nichter­scheinen zur Veranstaltung ist die Rech­nung zur Zahlung fällig und keine Rückerstattung mehr möglich. Sie können jedoch Ihre Anmeldung auf eine Kollegin, einen Kollegen übertragen. In diesem Fall verrechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von CHF 20.–.

Auskunft

Natalie Wirz, Careum Weiterbildung, Tagungsmanagement,
Tel. 41 (0)62 837 58 52 oder Email an natalie.wirz@careum-weiterbildung.ch

Buchen

BeginnInhalte sortieren EndeInhalte sortieren NummerInhalte sortieren Buchen
02.04.2019 02.04.2019 Präsenztage 605.002-02.19

Download

Programm

Weitere Durchführungen

30.04.2019 in St. Gallen
für die Region Ostschweiz

02.05.2019 in Luzern
für die Region Zentralschweiz

05.03.2019 in Zürich
Zur Fotogalerie

In Zusammenarbeit mit

Logo Senesuisse

zurück zu allen Angeboten

Ihre Ansprechpersonen


Bruno Umiker

Bruno Umiker

Bereichsleiter, Stv. Geschäftsleiter

MAS ZFH Ausbildungsmanagement
CAS ZFH Ausbildner
Unternehmerseminar – IfB, Universität St. Gallen

Ich bin Mitglied der Geschäftsleitung und leite den Bereich der externen Dienstleistungen sowie die Organisation von Kursen und Tagungen. Bei institutionsinternen Weiterbildungen sind mir Individualität und Nachhaltigkeit ein zentrales Anliegen. Als Profi im Weiterbildungsmanagement berate und entlaste ich Betriebe in allen Prozessen der betrieblichen Weiterbildung, bei der Analyse und Angebotsentwicklung über die Organisation/Administration und Durchführung bis hin zur Evaluation.

E-Mail
Natalie Wirz

Natalie Wirz

Sachbearbeiterin Tagungen, Leiterin Infrastruktur

Fachfrau im Finanz- und Rechnungswesen mit eidg. Fachausweis

Ich bin mitverantwortlich für die Organisation der Tagungen und Events bei Careum Weiterbildung.
Unseren Kunden und Kundinnen möchte ich jede Veranstaltung zu einem besonderen Erlebnis machen, so dass sie mit Freude wieder kommen.

E-Mail

©2018 Careum Weiterbildung, Aarau, Schweiz