Kurzbeschrieb

Neue Erkenntnisse aus der Welt der Diabetologie gewinnen, diabetesbezogene Pflegeanamnese und Interventionen durchführen, den Betroffenen Unterstützung bei ihrer Selbstpflege und ihrem Selbstmanagement geben.

Weltweit erkranken immer mehr Menschen an Diabetes mellitus, allein in der Schweiz rechnet man bis 2025 mit ca. 650'000 Personen.
Die Interventionen von Pflegenden spielen eine grosse Rolle in der gesundheitlichen Versorgung dieser Menschen. Auf Wirksamkeit ausgerichtete Pflege optimiert die Therapiedurchführung, verbessert die Stoffwechseleinstellung, vermindert Folgekomplikationen, stärkt die Lebensqualität und unterstützt die Alltagsbewältigung der betroffenen Personen.
In diesem Kurs werden dazu aktuelle Fachkenntnisse vermittelt und Möglichkeiten zur Umsetzung in der eigenen Berufspraxis erarbeitet.

Inhalte

Schwerpunkt Typ 2 Diabetes

  • Krankheitsbild mit Diagnostik, Pathogenese, Spätfolgen, Therapie, Prävention
  • diabetesspezifische Pflegeanamnese
  • "Beste Pflegepraxis" zur Insulintherapie und Insulininjektion, Blutzuckerselbstmessung,
    Hypo- und Hyperglykämie, präventive Fusspflege
  • Ernährung bei Diabetes mellitus
  • Aspekte der Patientenedukation bei Diabetes mellitus

Ziele

  • Aktuellen Wissensstand über Pathophysiologie, Therapie- und Präventionsmassnahmen haben
  • Eine diabetesbezogene Anamnese durchführen können
  • Ausgewählte diabetesbezogene pflegerelevante Interventionen auf der Grundlage "bester Pflegepraxis" durchführen können
  • Betroffene bei Selbstpflege und Selbstmanagement Unterstützung geben können

Zielgruppe

Dipl. Pflegefachpersonen HF aus allen Bereichen, FaGe

Dauer

2 Tage

Abschluss

Kursbestätigung "Diabetes mellitus – Auffrischung und Vertiefung des pflegerischen und medizinischen Fachwissens"

Lehrbeauftragte/-r

  • Sylke Hauf, dipl. Pflegefachfrau HF, Diabetesberatung Höfa I/FEND, BScN
  • Maria Imfeld, BSc BFH, Ernährungsberaterin SVDE

Ort / Zeit

Careum Weiterbildung, Aarau / 9.15-16.30 Uhr

Kosten

CHF 580.–

Akkreditiert durch

SVDE ASDD Schweizerischer Verband der Ernährungsberater/innen
Association suisse des diététicien-ne-s
Associazione Svizzera delle-dei Dietiste-i

Buchen

Beginn Ende Nummer Buchen
14.11.2019 15.11.2019 Präsenztage 520.072.00-191

Ihre Ansprechpersonen


Bruno Umiker

Bruno Umiker

Bereichsleiter, Stv. Geschäftsleiter

MAS ZFH Ausbildungsmanagement
CAS ZFH Ausbildner
Unternehmerseminar – IfB, Universität St. Gallen

Ich bin Mitglied der Geschäftsleitung und leite den Bereich der externen Dienstleistungen sowie die Organisation von Kursen und Tagungen. Bei institutionsinternen Weiterbildungen sind mir Individualität und Nachhaltigkeit ein zentrales Anliegen. Als Profi im Weiterbildungsmanagement berate und entlaste ich Betriebe in allen Prozessen der betrieblichen Weiterbildung, bei der Analyse und Angebotsentwicklung über die Organisation/Administration und Durchführung bis hin zur Evaluation.

E-Mail
Moni Stäuble

Moni Stäuble

Sachbearbeiterin Kurse

Kauffrau, MPA

Bei Fragen rund um die 1-3-tägigen Kurse bin ich gerne Ihre Ansprechperson. Ich organisiere die Kurse und bin für die Administration zuständig. Mit unkomplizierten Lösungen erfülle ich (fast) alle Kundenwünsche und -anliegen ganz nach dem Motto "Der Kunde ist König". Als Kauffrau mit medizinischem Hintergrund bringe ich mein Fachwissen ein und kombiniere meine Teilzeitanstellung ideal mit meinen Familienaufgaben.

E-Mail

©2018 Careum Weiterbildung, Aarau, Schweiz