Kurzbeschrieb

Wie Sie über ein Bild das Vorstellungsvermögen bei Menschen mit Demenz anregen und sie zum Erzählen bewegen

Menschen mit Demenz sind wunderbare Geschichtenerzähler, vorausgesetzt die Rahmen­bedingungen stimmen. Diese umreisst die amerikanische Theaterwissenschaftlerin Anne Basting im Rahmen der von ihr begründeten TimeSlips-Methode. Eine Gruppe von Menschen mit Demenz im mittleren bis fortgeschrittenen Stadium «erfindet» zu einem vor ihnen liegenden Bild gemeinsam eine Geschichte. Die nötigen Erzählimpulse werden von den beiden begleiten­den Personen gegeben: Die moderierende Person regt mit geeigneten Fragen den Erzählfluss an, die protokollierende Person notiert die Aussagen und verdichtet sie anschliessend zu einer Geschichte.

Inhalte

  • Entwicklung und Grundlagen der TimeSlips-Methode
  • Rolle von Moderator/in und Protokollant/in
  • Theoretische Begründung für die Wirksamkeit der Methode
  • Kriterien für die Wahl der Bilder, die Art der Fragen und die erzählfördernde Atmosphäre
  • Beispiele aus der Praxis
  • Fragen des Praxistransfers

Ziele

Die Teilnehmenden

  • lernen die Grundlagen der TimeSlips-Methode kennen,
  • wissen, welche Rahmenbedingungen für ein gelingendes Geschichtenerfinden erforderlich sind,
  • üben das Moderieren mit den dazu geeigneten Fragetechniken exemplarisch ein,
  • üben das Protokollieren und das anschliessende Verdichten zu einer Geschichte exemplarisch ein,
  • kennen empirische Befunde über die Wirksamkeit der Methode.

Zielgruppe

Pflege- und Betreuungspersonen aus dem stationären und häuslichen Bereich

Dauer

1 Tag

Abschluss

Kursbestätigung "Kreatives Geschichtenausdenken mit Menschen mit Demenz"

Lehrbeauftragte/-r

Rudolf Bähler, Psychologe FSP, zertifiziert in Gerontopsychologie FSP/SFGP, Dozent an diversen Institutionen, eigene Praxis in Zürich

Ort / Zeit

Careum Weiterbildung, Aarau / 9.15-16.30 Uhr

Kosten

CHF 290.–

Buchen

Beginn Ende Nummer Buchen
22.09.2020 22.09.2020 Präsenztage 520.030.00-201

Ihre Ansprechpersonen


Bruno Umiker

Bruno Umiker

Bereichsleiter, Stv. Geschäftsleiter

MAS ZFH Ausbildungsmanagement
CAS ZFH Ausbildner
Unternehmerseminar – IfB, Universität St. Gallen

Ich bin Mitglied der Geschäftsleitung und leite den Bereich der externen Dienstleistungen sowie die Organisation von Kursen und Tagungen. Bei institutionsinternen Weiterbildungen sind mir Individualität und Nachhaltigkeit ein zentrales Anliegen. Als Profi im Weiterbildungsmanagement berate und entlaste ich Betriebe in allen Prozessen der betrieblichen Weiterbildung, bei der Analyse und Angebotsentwicklung über die Organisation/Administration und Durchführung bis hin zur Evaluation.

E-Mail
Moni Stäuble

Moni Stäuble

Sachbearbeiterin Kurse

Kauffrau, MPA

Bei Fragen rund um die 1-3-tägigen Kurse bin ich gerne Ihre Ansprechperson. Ich organisiere die Kurse und bin für die Administration zuständig. Mit unkomplizierten Lösungen erfülle ich (fast) alle Kundenwünsche und -anliegen ganz nach dem Motto "Der Kunde ist König". Als Kauffrau mit medizinischem Hintergrund bringe ich mein Fachwissen ein und kombiniere meine Teilzeitanstellung ideal mit meinen Familienaufgaben.

E-Mail

©2018 Careum Weiterbildung, Aarau, Schweiz