Kurzbeschrieb

Durch die mäeutische Herangehensweise werden die Beziehung zwischen Pflegenden und Bewohnenden gestärkt und gezielt positive Kontaktmomente geschaffen

1. Tag: Vom Unbewussten zum Bewussten
Im Mittelpunkt steht die Erlebenswelt von Pflegenden und Betreuenden. Emotionale Vorgänge, die Bewusstheit über sich selbst und die tägliche Arbeit werden beleuchtet und die persönliche Haltung wird reflektiert.

2. Tag: Vom Problemorientierten zum Bedürfnisorientierten
Im Mittelpunkt steht die Erlebenswelt des Bewohnenden. Der Prozess der Auseinandersetzung mit den Gefühlen und den dahinterliegenden Bedürfnissen der Bewohnenden wird angeregt.

3. Tag: Vom Individuellen zum Kollektiven/vom Gelegentlichen zum Strukturellen
Im Mittelpunkt steht die gemeinsame Kommunikation. Das Erleben von positiven Kontaktmomenten des Einzelnen wird für ein gesamtes Team umsetzbar und erlebbar.

Inhalte

Der Kurs besteht aus drei Kurstagen in Abständen von ca. 4 Wochen, um das Gelernte in die Praxis umzusetzen und Aufträge auszuarbeiten, wie z.B. das Ausfüllen eines Beobachtungs­bogens oder einer Charakteristik oder auch eine Beschreibung einer erlebensorientierten Interaktion, wie z.B. ein gelungener schöner Kontaktmoment mit einer Bewohnerin oder einem Bewohner.

Ziele

Die Teilnehmenden

  • erlangen mehr Bewusstheit über sich selbst und ihre tägliche Arbeit,
  • lernen die mäeutische Bewohnerbesprechung kennen,
  • haben einen vertieften Einblick in die Erlebenswelt der Bewohnenden,
  • können positive Kontaktmomente wahrnehmen und beschreiben.

Zielgruppe

Personen aus dem Gesundheits- und Sozialwesen

Dauer

3 Tage

Abschluss

Kursbestätigung "Mäeutik – Erlebensorientierte Pflege und Betreuung (3-tägiger Basiskurs)"

Lehrbeauftragte/-r

Susanne Frank, Gerontologin MAS, Mäeutik-Trainerin, Akademie für Mäeutik Schweiz

Ort / Zeit

Careum Weiterbildung, Aarau / 9.15-16.30 Uhr

Kosten

CHF 810.–

Kooperationspartner

In Zusammenarbeit mit der Akademie für Mäeutik Schweiz, Basel

Buchen

Beginn Ende Nummer Buchen
30.03.2020 25.05.2020 Präsenztage 520.180.00-201

Ihre Ansprechpersonen


Bruno Umiker

Bruno Umiker

Bereichsleiter, Stv. Geschäftsleiter

MAS ZFH Ausbildungsmanagement
CAS ZFH Ausbildner
Unternehmerseminar – IfB, Universität St. Gallen

Ich bin Mitglied der Geschäftsleitung und leite den Bereich der externen Dienstleistungen sowie die Organisation von Kursen und Tagungen. Bei institutionsinternen Weiterbildungen sind mir Individualität und Nachhaltigkeit ein zentrales Anliegen. Als Profi im Weiterbildungsmanagement berate und entlaste ich Betriebe in allen Prozessen der betrieblichen Weiterbildung, bei der Analyse und Angebotsentwicklung über die Organisation/Administration und Durchführung bis hin zur Evaluation.

E-Mail
Moni Stäuble

Moni Stäuble

Sachbearbeiterin Kurse

Kauffrau, MPA

Bei Fragen rund um die 1-3-tägigen Kurse bin ich gerne Ihre Ansprechperson. Ich organisiere die Kurse und bin für die Administration zuständig. Mit unkomplizierten Lösungen erfülle ich (fast) alle Kundenwünsche und -anliegen ganz nach dem Motto "Der Kunde ist König". Als Kauffrau mit medizinischem Hintergrund bringe ich mein Fachwissen ein und kombiniere meine Teilzeitanstellung ideal mit meinen Familienaufgaben.

E-Mail

©2018 Careum Weiterbildung, Aarau, Schweiz