Kurzbeschrieb

Das Skillstraining (Präsenzkurs) Injektionstechniken und Blutentnahme ist Bestandteil des Fähigkeitsprogramms FPH Impfen und Blutentnahme.

Der gesamte Kurs besteht aus ½ Tag E-Learning (25 FPH-Punkte) und 2 Tagen Skillstraining (100 FPH-Punkte).

Die Anmeldung für das E-Learning erfolgt bei pharmaSuisse. Die Anmeldung für den Präsenzkurs erfolgt über Careum Weiterbildung. Das E-Learning kann vor oder nach dem Präsenzkurs absolviert werden.

Inhalte

Skills Training (Theorie und praktische Übungen):

  • subkutane und intramuskuläre Injektionen (am Oberarm)
  • venöse und kapilläre Blutentnahmen
  • Materialkunde, Hygienevorschriften, Kommunikation und Umgang mit Patientinnen und Patienten
  • Beschreibung der allgemeinen Prinzipien der Notfallmassnahmen bei anaphylaktischen Reaktionen und praktisches Üben der Massnahmen
  • Praktische Anwendungsbeispiele von Arzneimittelgruppen zur subkutanen Injektion

Ziele

Die Teilnehmenden

  • können Injektionen und Blutentnahmen in der Apotheke praktisch ausführen,
  • sind fähig, eine Triage durchzuführen, um Risikopatienten und -patientinnen zu identifizieren und sind im Notfallmanagement geschult.

Zielgruppe

Eidg. dipl. Apothekerinnen und Apotheker oder eidgenössisch anerkanntes ausländisches Apothekerdiplom gemäss Bundesrecht (Art. 50 Abs. 1 lit. d MedBG) sowie Medizinalpersonen gemäss MedBG

Aufnahmebedingungen

  • Eidg. dipl. Apothekerinnen und Apotheker oder eidgenössisch anerkanntes ausländisches Apothekerdiplom gemäss Bundesrecht (Art. 50 Abs. 1 lit. d MedBG) sowie Medizinalpersonen gemäss MedBG
  • Einverständniserklärung (Haftpflicht): Alle Techniken werden von den Teilnehmenden gegenseitig aneinander durchgeführt.
  • Hepatitis B Impfung (gemäss BiG Richtlinien des BAG)
  • Empfehlung: E-Learning, Anmeldung und Organisation via PharmaSuisse

Dauer

2 Tage

Abschluss

Modulbestätigung zu Modul 2 und Testat Injektions- und Blutentnahmetechnik. Das Testat ist Bestandteil für den Fähigkeitsausweis Impfen und Blutentnahme.

Lehrbeauftragte/-r

  • Brigitta Ammann, dipl. Pflegefachfrau Onkologie, SVEB Erwachsenenbildnerin
  • Stefan Haber, Leitender Rettungssanitäter, Spital Muri
  • Flavia Schär, dipl. Pflegefachfrau HF, NDS Onkologie, SVEB1 Erwachsenenbildnerin
  • Béatrice Schilli, Pflegefachfrau HF, CAS Care Management und SVEB1 Erwachsenenbildnerin
  • Amela von Beg, dipl. Pflegefachfrau HF
  • Melanie Wächtler, Bachelor in Science in Nursing
  • Monika Wigger, dipl. Pflegefachfrau HF, Rettungssanitäterin
  • Michaela Kasper, dipl. Pflegefachfrau DN II, Dipl. Expertin Anästhesiepflege NDS, dipl. Rettungssanitäterin HF
  • Seraina Beerli, Pflegefachfrau HF, Dipl. Lehrerin der Höheren Fachschulen

Ort / Zeit

Careum Weiterbildung, Mühlemattstrasse 42, 5000 Aarau, 08.30 – 17.00 Uhr

Kosten

CHF 970.–

Kreditpunkte

100.0 Punkte FPH Offizinpharmazie und Fähigkeitsausweis Impfen und Blutabnahme

Logo_pharmaSuisse

Buchen

Beginn Ende Nummer Buchen
12.10.2020 13.10.2020 Unterrichtstage 670.0500.00-207

Ihre Ansprechpersonen


Rahel Stöckli

Rahel Stöckli

Bereichsleiterin Pflege & Betreuung / Beratung & Kommunikation / Lehren & Lernen

B.A. in Bildungswissenschaft
Dipl. Pflegefachfrau HF

Ich leite die Bereiche Pflege & Betreuung, Beratung & Kommunikation sowie Lehren & Lernen. Es ist mir ein zentrales Anliegen, attraktive Weiterbildungsangebote zu gestalten, die auf die Bedürfnisse unserer Kunden und Kundinnen auf allen Bildungsstufen eingehen. Besonders stark beschäftigt mich die Digitalisierung in der Bildung mit all ihren Facetten.

E-Mail
Sonja Merz

Sonja Merz

Sachbearbeiterin Lehrgänge

Kauffrau

Ich administriere die Bereiche Pflege & Betreuung, Mütter- & Väterberatung, Beratung & Kommunikation sowie Lehren & Lernen.
Dabei steht Kundenzufriedenheit für mich an oberster Stelle. "Geht nicht!" – gibt es bei mir nicht. Jeden Tag neue Herausforderungen anzupacken und individuelle Lösungen zu finden bereichert meinen Arbeitsalltag.

E-Mail

©2020 Careum Weiterbildung, Aarau, Schweiz