Kurzbeschrieb

Präventiver Umgang mit Energieraub im Alltag angehen, analysieren, bearbeiten, Lösungen suchen und sich optimal schützen – Aktivität statt Passivität

Immer wieder erleben wir bei uns selber, dass wir bewusst oder unbewusst Energieraub im Alltag zulassen. Insbesondere im Gesundheitswesen stellen wir uns täglich den Patienten und Patientinnen, Vorgesetzten oder auch im Teamumfeld dieser Herausforderung. Ausgeglichenheit kann man nur mit einer gesunden Work-Life-Balance erreichen, indem wir mit unserer eigenen Energie haushalten und präventiv einem Energieraub entgegensetzen. Nur wenn wir die Energieräuber erkennen und ihr Handeln verstehen, können wir an einem optimalen Energiehaushalt arbeiten.

Inhalte

  • Wer sind die Energieräuber im Alltag und wie erkenne ich sie (Fahndung)?
  • Richtiges Umgehen mit lästigen Energiesaugern (Tätertherapie)
  • Wie erkenne ich selber, dass ich nicht mein grösster Feind bin (Eigenschutz)
  • Früherkennung von Warnsignalen, emotional und körperlich (Diebstahlschutz)
  • Praktische Übungen zur Verhinderung von Energieraub (Alarmanlage)

Ziele

  • Im Seminar erkennen wir, wer die Energieräuber sind und wie wir entsprechende Strategien entwickeln können, um Energiediebstähle zu verhindern.
  • Wir erlernen in der Gruppe, wie Sie sich vor diesem Zustand, der sich langsam über einen Zeitraum von andauerndem Stress und Energieeinsatz entwickelt hat, schützen können.
  • Agieren statt reagieren, um optimal im Alltag Energie einzusparen.

Zielgruppe

Interessierte aus dem Gesundheits- und Sozialbereich

Dauer

1 Tag

Abschluss

Kursbestätigung "Energieräuber – Präventiver Umgang mit Energieraub im Alltag"

Lehrbeauftragte/-r

Daniel Krenn, dipl. Mentaltrainer ILP, Coach und Berater

Ort / Zeit

Careum Weiterbildung, Aarau / 9.15-16.30 Uhr

Kosten

CHF 290.–

Buchen

Beginn Ende Nummer Buchen
02.04.2020 02.04.2020 Präsenztage 520.181.00-201

Ihre Ansprechpersonen


Bruno Umiker

Bruno Umiker

Bereichsleiter, Stv. Geschäftsleiter

MAS ZFH Ausbildungsmanagement
CAS ZFH Ausbildner
Unternehmerseminar – IfB, Universität St. Gallen

Ich bin Mitglied der Geschäftsleitung und leite den Bereich der externen Dienstleistungen sowie die Organisation von Kursen und Tagungen. Bei institutionsinternen Weiterbildungen sind mir Individualität und Nachhaltigkeit ein zentrales Anliegen. Als Profi im Weiterbildungsmanagement berate und entlaste ich Betriebe in allen Prozessen der betrieblichen Weiterbildung, bei der Analyse und Angebotsentwicklung über die Organisation/Administration und Durchführung bis hin zur Evaluation.

E-Mail
Moni Stäuble

Moni Stäuble

Sachbearbeiterin Kurse

Kauffrau, MPA

Bei Fragen rund um die 1-3-tägigen Kurse bin ich gerne Ihre Ansprechperson. Ich organisiere die Kurse und bin für die Administration zuständig. Mit unkomplizierten Lösungen erfülle ich (fast) alle Kundenwünsche und -anliegen ganz nach dem Motto "Der Kunde ist König". Als Kauffrau mit medizinischem Hintergrund bringe ich mein Fachwissen ein und kombiniere meine Teilzeitanstellung ideal mit meinen Familienaufgaben.

E-Mail

©2018 Careum Weiterbildung, Aarau, Schweiz