Kurzbeschrieb

Wie kann die Qualität der Zusammenarbeit und der erzielten Resultate massgeblich positiv beeinflusst werden? Indem Führungskräfte gezielt Vertrauen aufbauen, entwickeln und klug einsetzen sowie verlorenes Vertrauen wiederherstellen!

Vertrauen ist ein zentraler Erfolgsfaktor im Wirken von Organisationen – sei es im Profit- oder Nonprofit-Sektor. Vertrauen ist eine Kraft, die Potenziale freisetzt und Vieles ermöglicht. Jedoch: wenn Argwohn, Zweifel und Misstrauen vorherrschen, dann wird Vieles beschwerlich und unproduktiv. Missverständnisse, Befürchtungen, Rivalitäten sowie Gärtchendenken verhindern Kreativität, Freude und innovative Lösungen. Deshalb sind Führungskräfte aufgerufen, sich bewusst mit Vertrauen auseinanderzusetzen und zu erkennen, wie sie diese positive Kraft in ihrem Einflussbereich fördern und entwickeln können.

Fallbeispiele, die Auseinandersetzung mit eigenen Erfahrungen, anwendungsorientierte Instrumente sowie praktische Umsetzungshilfen sorgen für einen hohen Praxisnutzen.

Inhalte

  • Vertrauen im Spannungsfeld zwischen Fremdheit und Vertrautheit
  • Selbstvertrauen und Glaubwürdigkeit: die Säulen des Vertrauens
  • Verhältnis zwischen Vertrauen und Kontrolle
  • Führung, Fairness und Vertrauen
  • Vertrauenssteuern und -dividenden
  • Verhaltensweisen mit dem grössten Einfluss auf die Vertrauensbildung
  • Wie Vertrauen in der Organisation sichtbar wird
  • Feedback und Vertrauensbildung
  • Wiederherstellung von verlorenem Vertrauen

Ziele

  • Die Grundlagen der Glaubwürdigkeit kennen und daraus Schlussfolgerungen für die Entwicklung der eigenen Führungsrolle ableiten
  • Vertrauensfördernde Interventionen mit Blick auf Selbst-, Beziehungs- und organisationales Vertrauen benennen und im eigenen Einflussbereich gewinnbringend umsetzen
  • Bausteine kennen und anwenden für die Entwicklung einer „Vertrauenskultur“
  • Möglichkeiten zur Messung von Vertrauen in der eigenen Praxis nutzen können

Zielgruppe

Führungskräfte aus Nonprofit- und Profit-Organisationen, die in ihrem Einflussbereich durch die gezielte Förderung des Vertrauens Zusammenarbeit und Resultate optimieren wollen.

Dauer

1 Tag

Abschluss

Kursbestätigung "Vertrauen durch Führung"

Lehrbeauftragte/-r

Roger Berger, Institutionsleiter, Betriebswirtschafter MAS, Coach und Organisationsberater bso

Ort / Zeit

Careum Weiterbildung, Aarau / 9.15-16.30 Uhr

Kosten

CHF 290.–

Akkreditiert durch

pharmaSuisse - 50 FPH-Punkte

FPH_Logo

Buchen

Beginn Ende Nummer Buchen
09.11.2020 09.11.2020 Präsenztage 520.044.00-201

Ihre Ansprechpersonen


Bruno Umiker

Bruno Umiker

Bereichsleiter, Stv. Geschäftsleiter

MAS ZFH Ausbildungsmanagement
CAS ZFH Ausbildner
Unternehmerseminar – IfB, Universität St. Gallen

Ich bin Mitglied der Geschäftsleitung und leite den Bereich der externen Dienstleistungen sowie die Organisation von Kursen und Tagungen. Bei institutionsinternen Weiterbildungen sind mir Individualität und Nachhaltigkeit ein zentrales Anliegen. Als Profi im Weiterbildungsmanagement berate und entlaste ich Betriebe in allen Prozessen der betrieblichen Weiterbildung, bei der Analyse und Angebotsentwicklung über die Organisation/Administration und Durchführung bis hin zur Evaluation.

E-Mail
Moni Stäuble

Moni Stäuble

Sachbearbeiterin Kurse

Kauffrau, MPA

Bei Fragen rund um die 1-3-tägigen Kurse bin ich gerne Ihre Ansprechperson. Ich organisiere die Kurse und bin für die Administration zuständig. Mit unkomplizierten Lösungen erfülle ich (fast) alle Kundenwünsche und -anliegen ganz nach dem Motto "Der Kunde ist König". Als Kauffrau mit medizinischem Hintergrund bringe ich mein Fachwissen ein und kombiniere meine Teilzeitanstellung ideal mit meinen Familienaufgaben.

E-Mail

©2018 Careum Weiterbildung, Aarau, Schweiz