Kurzbeschrieb

Ein achtsamkeitsbasiertes Trainingsprogramm, das Ihnen hilft, inneren und äusseren Herausforderungen mit Bewusstsein, Offenheit und wirkungsvollen Ressourcen zu begegnen.

In einer zunehmend komplexen, anspruchsvollen und unvorhersehbaren Lebenswelt tut es uns gut, wenn wir neuen Herausforderungen gelassen und präsent begegnen können. Eine offene und wohlwollende Haltung ist erlernbar. Wissenschaftlich eingehend untersuchte Lernmethoden wie Achtsamkeit spielen dabei eine elementare Rolle. Dieser Kurs zeigt Ihnen verschiedene Wege auf, wie Sie im unmittelbaren Alltag wieder mehr Ausgleich, Bewusstsein und Lebensfreude erfahren können.

Inhalte

  • Einfache, formale und informale Achtsamkeitsübungen erfahren, die direkt in den (Arbeits-) Alltag integriert werden können
  • Tun & Sein als die zwei elementaren und sich ergänzenden Geisteszustände erkennen, die, wenn nicht in Balance, mir Kraft und Motivation rauben können
  • Persönliche Werte erkennen, diese als Motivationsfaktoren wahrnehmen und für sich selbst und im Dialog mit anderen artikulieren lernen
  • Was ist Positive Neuroplastizität und wie können mir kurze, wiederholte Übungen zu nachhaltigen positiven Erfahrungen und Lebensfreude verhelfen?
  • Eine gesunde Balance zur zunehmenden Digitalisierung (Email, Smartphone, Soziale Medien usw.) finden. Lernen, Grenzen zu ziehen und in der Freizeit bewusst abzuschalten.
  • Einen konkreten Aktionsplan in Form einer «To-Be Liste» erstellen, der dabei hilft, das Erlernte nachhaltig in das alltägliche Leben zu integrieren

Ziele

  • Achtsamkeit als hervorragende, im Arbeitsalltag direkt anwendbare, Haltung und Praxis auch zur Begegnung von Überlastungs- und schwierigen Situationen erfahren
  • Persönliche Stressoren und Reaktivitätsmuster erkennen und verstehen
  • Innere Ressourcen durch einfache Übungen stärken lernen und Herausforderungen mit einer resilienten Haltung begegnen
  • Mitgefühl gegenüber sich selbst entwickeln und dadurch kritischen Situationen mit Akzeptanz und Wohlwollen begegnen können

Zielgruppe

Interessierte aus dem Gesundheits- und Sozialbereich

Lernmethoden

2-tägiger Kurs: In den Wochen zwischen den beiden Kurstagen sind die Teilnehmenden zu einfachen, regelmässigen Übungen zur Vertiefung der Lerninhalte eingeladen.

Dauer

2 Tage

Abschluss

Kursbestätigung

Lehrbeauftragte/-r

George Peterburs, resonance gmbh – zertifizierter Coach, Lehrer für Achtsamkeit, Resilienz und Positive Neuroplastizität sowie Berater für Wellbeing und Kulturwandel in Organisationen

Ort / Zeit

Careum Weiterbildung, Aarau / 09.15-16.30 Uhr

Kosten

CHF 580.­– 

Buchen

Beginn Ende Nummer Buchen
03.09.2021 05.10.2021 Unterrichtstage 520.193.00-211

Ihre Ansprechpersonen


Bruno Umiker

Bruno Umiker

Bereichsleiter Dienstleistungen / Stv. Geschäftsleiter

MAS ZFH Ausbildungsmanagement
CAS ZFH Ausbildner
Unternehmerseminar – IfB, Universität St. Gallen

Ich bin Mitglied der Geschäftsleitung und leite den Bereich der externen Dienstleistungen sowie die Organisation von Kursen und Tagungen. Bei institutionsinternen Weiterbildungen sind mir Individualität und Nachhaltigkeit ein zentrales Anliegen. Als Profi im Weiterbildungsmanagement berate und entlaste ich Betriebe in allen Prozessen der betrieblichen Weiterbildung, von der Analyse und Angebotsentwicklung über die Organisation/Administration und Durchführung bis hin zur Evaluation.

E-Mail
Moni Stäuble

Moni Stäuble

Sachbearbeiterin Kurse

Kauffrau, MPA

Bei Fragen rund um die 1-3-tägigen Kurse bin ich gerne Ihre Ansprechperson. Ich organisiere die Kurse und bin für die Administration zuständig. Mit unkomplizierten Lösungen erfülle ich (fast) alle Kundenwünsche und -anliegen ganz nach dem Motto "Der Kunde ist König". Als Kauffrau mit medizinischem Hintergrund bringe ich mein Fachwissen ein und kombiniere meine Teilzeitanstellung ideal mit meinen Familienaufgaben.

E-Mail

©2021 Careum Weiterbildung, Aarau, Schweiz