Kurzbeschrieb

Kontinuierliche Anwendung von RAI-HC in der Spitex-Organisation gewährleisten

Sie haben die Aufgabe, in Ihrer Spitex-Organisation RAI-HC Schweiz auf dem neusten Stand zu halten. Sie
sind die gefragte Pflegefachfrau bei Problemen oder Unsicherheiten mit RAI-HC. Damit Sie diese Aufgabe
gezielter ausführen können erhalten Sie vertiefte Kenntnisse zu RAI-HC.

Ziele

  • Kodierungskompetenz vertiefen und Fehlkodierungen in der eigenen Organisation vermeiden
  • den Abklärungsprozess in der Organisation steuern und überwachen
  • die Rolle der RAI-HC-Verantwortlichen gestalten und darin Sicherheit erlangen
  • den neuesten Stand von Projekten und Entwicklungen, die RAI-HC Schweiz betreffen, erfahren

Inhalte

  • RAI-HC-Verantwortliche tauschen ihre Erfahrungen und ihr Wissen zu RAI-HC aus.
  • Sie lernen voneinander und bringen ihr Wissen auf den neusten Stand.
  • Sie erhalten die neusten Informationen zu RAI-HC Schweiz.
  • Sie setzen sich mit den Qualitätsindikatoren auseinander.

Zielgruppe

RAI-HC-Verantwortliche: Pflegefachfrauen und -männer, die eine RAI-HC-Grundschulung bei einer vom
Spitex Verband Schweiz anerkannten Schulungsperson absolviert haben und in der Spitex-Organisation für
RAI-HC zuständig sind.

Dauer

1 Tag

Abschluss

Kursbestätigung "RAI-HC-Verantwortliche"

Lehrbeauftragte

Lisbeth Durrer-Britschgi, RAI-HC Ausbildnerin, Berufsschullehrerin für Pflege
oder Manuela Schmid, RAI-HC Ausbildnerin

Ort / Zeit

Careum Weiterbildung, Aarau / 9.15-16.30 Uhr

Kosten

CHF 290.–

Anmeldeschluss

4 Wochen vor Kursbeginn
Start Ende Nummer buchen
25.10.2017 25.10.2017 Präsenztage 520.086.00-172

Datum passt nicht?

Dieser Kurs wird nochmals durchgeführt