Kurzbeschrieb

Gespräche mit emotional belastenden Botschaften, Feedbackgespräche oder Konfliktgespräche achtsam und konstruktiv führen.

Im persönlichen und beruflichen Umgang mit Menschen müssen wir uns zwangsläufig auch schwierigen Gesprächssituationen stellen. Familiäre Auseinandersetzungen, unzufriedene Patientinnen, Patienten und Angehörige, Kritikgespräche mit Arbeitskolleginnen und -kollegen oder Verhandlungsgespräche mit Vorgesetzten erfordern besondere Kompetenzen. Hier ist es speziell nützlich, das eigene Kommunikationsverhalten zu überprüfen und zu verbessern. Lernen Sie mit Unterstützung von Praxisbeispielen und Videofeedback unproduktives Kommunikationsverhalten zu durchbrechen und schwierige Gespräche ziel- und lösungsorientiert zu führen.

Ziele

  • Persönliches Gesprächsverhalten besser kennen lernen
  • Nützliche Gesprächstechniken für eine vertrauensvolle, lösungsorientierte Kommunikation kennen und anwenden lernen
  • Praktische und wirksame Impulse für schwierige Gesprächssituationen erhalten

Inhalte

  • Vertrauen aufbauen und sich selber gut kennen als Basis einer gelingenden Kommunikation
  • Angemessener Umgang mit Spannung, Stress und schwierigen Emotionen
  • Gesprächstechniken wie aktives Zuhören, ziel- und lösungsorientiertes Fragen, Einbezug der Körperebene, Umgang mit Widerstand
  • Möglichkeit, ein eigenes Gespräch aufzunehmen und zu analysieren

Zielgruppe

Fach- und Führungspersonen aus dem Gesundheitswesen

Dauer

2 Tage

Abschluss

Kursbestätigung "Schwierige Gespräche kompetent meistern"

Lehrbeauftragte

Nicole Tröndle Rytz, dipl. Psychologin SBAP, dipl. Supervisorin BSO, dipl. Pflegefachfrau HF,

Psychotherapeutin

Ort / Zeit

Careum Weiterbildung, Aarau / 9.15-16.30 Uhr

Kosten

CHF 580.–

Anmeldeschluss

4 Wochen vor Kursbeginn
Start Ende Nummer buchen
23.02.2018 16.03.2018 Präsenztage 520.061.00-181