Kurzbeschrieb

Als Pflegefachfrau/mann HF haben Sie in Ihrer Institution meistens die Hauptverantwortung in Ihrer Schicht zu tragen. Bei Notfallsituationen sind Sie die Ansprechperson für die Fachmitarbeiter/innen. Eine Auffrischung in Nothilfe bringt für alle Beteiligten Sicherheit.
Im Arbeitsalltag können Sie verschiedenen Notfallsituationen begegnen. Diese müssen nicht immer lebensbedrohlich sein, erfordern von Ihnen aber dennoch kompetentes Handeln. In dieser Weiterbildung erwerben Sie das notwendige Wissen, um solche Situationen zu beurteilen und kompetent handeln zu können.
Professionelle Ausbilder (Pflegeexperten Notfall / Intensivpflege HF) vermitteln Ihnen unter Berücksichtigung der hausinternen Regeln, die Notfallinterventionen in den verschiedensten Notfallsituationen.

Inhalte

  • Repetition Rettungskette, Sofortmassnahmen und Notruf
  • Berücksichtigung des hausinternen Notfallkonzeptes
  • Herzinfarkt
  • Cerebro vaskulärer Insult (CVI)
  • Lungenembolie
  • Atemnot / Sauerstoffmanagement
  • Krampfanfälle / Epilepsien
  • Thrombose und arterieller Gefässverschluss
  • Bewusstlosigkeit / Ohnmacht
  • Fremdkörperaspiration, Ersticken
  • Knochenbrüche (Frakturen) und Verstauchungen (Distorsionen)
  • Vergiftungen (Intoxikationen)
  • Ileus, unklares Abdomen
  • Übergabe / Rapport

Ziele

Sie sind fähig, in verschiedenen Situationen (bei Unfällen und medizinischen Vorfällen) das Richtige zu tun und die Zeit sinnvoll zu nutzen, bis professionelle Hilfe eintrifft.

Zielgruppe

Fachpersonal im Wohn- und Pflegeheim, Behinderteninstitutionen

Dauer

1 Tag

Abschluss

Kursbestätigung "Nothilfe im Heim für Fachpersonal"

Lehrbeauftragte/-r

Nando Ochsner, zertifizierter Lehrer BLS-AED-SRC, dipl. Pflegefachmann Notfall

Ort / Zeit

Careum Weiterbildung, Aarau / 9.15-16.30 Uhr

Kosten

CHF 235.– inkl. Kursunterlagen

Buchen

Beginn Ende Nummer Buchen
05.12.2019 05.12.2019 Präsenztage 670.003.00-192

Ihre Ansprechpersonen


©2018 Careum Weiterbildung, Aarau, Schweiz