Kurzbeschrieb

In diesem Nachdiplomkurs erwerben Sie sich als Pflegefachperson das Wissen, das Sie bei der fachlichen Entwicklung Ihres Teams bzw. Ihrer Organisation grundlegend unterstützt.
Um bestmögliche Ergebnisse für Ihre Teams resp. Klientinnen und Klienten zu erreichen, wenden Sie die im Nachdiplomkurs gelernten Prozesse, Vorgehensweisen, Strategien, Fertigkeiten und Methoden an. Sie wirken aktiv mit bei der Entwicklung der bestmöglichen Evidenz der pflegerischen Arbeit in Ihrer Organisation und setzen sie praxisorientiert um. Sie erkennen frühzeitig Lücken im Handlungswissen Ihrer Organisationseinheit und sind in der Lage diese umgehend und in Zusammenarbeit mit interprofessionellen Teams zu schliessen. Sie initialisieren oder wirken mit bei notwendigen Standarisierungen, Verbesserungsinitiativen oder Projekten. Durch die Ermittlung und Umsetzung von aktuellen Methoden ermöglichen Sie einen hohen Patientensicherheitsstandard in Ihrem Team. In Bezug auf fachliche Fragen unterstützen Sie mit angemessenen Techniken die Mitglieder Ihres Teams individuell oder als Gruppe.
Sie vertiefen Ihr Verständnis über die praktikablen Möglichkeiten der fachlichen Entwicklung Ihres Teams durch Lernen mit «Kopf», «Herz» und «Hand» mit einer Vielfalt von Lernmethoden (z.B. Skillstraining, Fallarbeit, Rollenspiel, Projektarbeit etc.). Die im Lehrgang vermittelten Wissensinhalte wurden sorgfältig mit der Priorität ‘Transferierbarkeit in die Praxis’ ausgewählt. Die Transfermöglichkeiten werden im Präsenzunterricht besprochen und analysiert.  

Inhalte

  • Evidence-Based Practice (EBP) und der kontinuierliche Verbesserungsprozess
  • Umsetzung EBP und kontinuierlicher Verbesserungsprozess in der Praxis
  • Gruppen, Teamwork und interprofessionelle Zusammenarbeit
  • Kommunikation und Konfliktmanagement
  • Human Factors und Patientensicherheit
  • Fachliche Führung und Change Management
  • Kritisches Denken und Entscheidungsfindung
  • Projektmanagement
  • Intervision
  • Lehr- und Lernmethoden

Zielgruppe

Der modulare Lehrgang (NDK) richtet sich an Personen, welche im Gesundheitswesen eine Funktion als Fachverantwortliche oder Thementräger auf einer Abteilung ausüben resp. in Zukunft ausüben möchten.

Aufnahmebedingungen

  • Diplomierte Pflegefachpersonen (AKP, PsyKP, KWS, DN II, HF, Bachelor BScN)
  • Physiotherapie, Ergotherapie HF resp. FH
  • Mindestens 1 Jahr Berufspraxis in der direkten Pflege
  • Aufnahme mit anderen Bedingungen "sur dossier" (auf Antrag) möglich Berufsausbildung

Aufbau / Umfang

Der modulare Lehrgang besteht aus 3 Pflichtmodulen und 1 Wahlmodul und umfasst insgesamt 360 Lernstunden. Davon sind 160 Stunden (20 Tage) Präsenzunterricht und 200 Stunden angeleitetes Selbststudium. 

Als Einstieg in den Lehrgang wird der Besuch eines Einführungstags empfohlen. Dieser kann auch im angeleiteten Selbststudium absolviert werden. Jedes Modul schliesst mit einem Kompetenznachweis ab. Die Module können in beliebiger Reihenfolge besucht werden. Jedes Modul kann auch als Einzelmodul besucht werden.

Modulbestätigung

Für ein erfolgreich abgeschlossenes Modul wird eine Modulbestätigung ausgestellt. Das Modul kann während 5 Jahren an einen Lehrgang bei Careum Weiterbildung angerechnet werden.

Abschluss

Der modulare Lehrgang schliesst ab mit dem Zertifikat Careum Weiterbildung "NDK Fachverantwortung Pflege".

Anschluss

Verschiedene Module können an andere modulare Lehrgänge bei Careum Weiterbildung angerechnet werden.

Informationen dazu bei der Careum Weiterbildung Studien- und Laufbahnberatung

Ort / Zeit

Careum Weiterbildung, Aarau
08.30–16.30 Uhr (8 Lektionen pro Präsenztag)

Kosten

  • Lehrgang (3 Pflichtmodule, 1 Wahlmodul) CHF 7'600.–
  • Modul als Teil des Lehrgangs CHF 1'900.–
  • Anmeldegebühr CHF 300.–

In den Kosten inbegriffen sind Einführungstag, Kursunterlagen, die Benützung der Bibliothek und der Lernplattform moodle.
Preis-, Struktur- und Datenanpassungen bleiben vorbehalten.

Download

Anmeldeset


Buchen

1 Einführungstag (optional) + 3 Pflichtmodule + 1 Wahlmodul

Pflichtmodul: Rolle als Pflegefachverantwortliche/r gestalten - grundlegende Konzepte

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
24.02.2020 30.03.2020 Präsenztage PF1_020_200224

Pflichtmodul: In Gruppen und Teams zusammenarbeiten

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
20.04.2020 18.05.2020 Präsenztage PF1_021_200420

Pflichtmodul: Fachverantwortung mit ausgewählten Methoden und Techniken tragen und ausüben

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
08.06.2020 10.07.2020 Präsenztage PF1_022_200608

Wahlmodul: Pflegeprozess steuern

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
02.09.2019 07.10.2019 Präsenztage PF1_010_190902

Wahlmodul: Akute Pflegesituationen 1

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
04.11.2019 02.12.2019 Präsenztage PF1_023_191104

Wahlmodul: Akute Pflegesituationen 2

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
06.01.2020 10.02.2020 Präsenztage PF1_024_200106

Wahlmodul: Pflege von Menschen mit akuten und chronischen Schmerzen

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
08.05.2020 26.06.2020 Präsenztage PF1_120_200508
Legende: = freie Plätze | = wenig freie Plätze | = ausgebucht, Anmeldung auf Warteliste | = Anmeldung via Kooperationspartner

Ihre Ansprechpersonen


Rahel Stöckli

Rahel Stöckli

Bereichsleiterin

Dipl. Pflegefachfrau HF
Zur Zeit M.A. Bildung + eEducation

Ich leite die Bereiche Pflege & Betreuung, Beratung & Kommunikation sowie Lehren & Lernen. Es ist mir ein zentrales Anliegen, attraktive Weiterbildungsangebote zu gestalten, die auf die Bedürfnisse unserer Kunden und Kundinnen auf allen Bildungsstufen eingehen. Besonders stark beschäftigt mich die Digitalisierung in der Bildung mit all ihren Facetten.

E-Mail
Sonja Merz

Sonja Merz

Sachbearbeiterin Lehrgänge

Kauffrau

Ich administriere die Bereiche Pflege & Betreuung, Altern & Gesellschaft, Mütter- & Väterberatung, Beratung & Kommunikation sowie Lehren & Lernen.
Dabei steht Kundenzufriedenheit für mich an oberster Stelle. "Geht nicht!" – gibt es bei mir nicht. Jeden Tag neue Herausforderungen anzupacken und individuelle Lösungen zu finden bereichert meinen Arbeitsalltag.

E-Mail

©2018 Careum Weiterbildung, Aarau, Schweiz