Kurzbeschrieb

Im Gesundheits- und Sozialbereich sind in den letzten Jahren neue Tätigkeitsfelder mit Schwerpunkt Beratung älterer Menschen und deren Angehörigen entstanden. Die Beratungspersonen haben die Aufgabe, ältere Menschen und ihre Angehörigen in schwierigen Lebenssituationen zu begleiten, sie in Krisen zu unterstützen und sie bei der Auswahl von Dienstleistungen gezielt zu beraten. Das erfordert ausgewiesene Kompetenzen im Bereich Alter(n), Beratung und Case Management und eine umfassende Kenntnis von Dienstleistungsangeboten.
In diesem Lehrgang erwerben Sie spezifische Kenntnisse und Fähigkeiten, um betagte Menschen und deren Angehörigensystem kompetent beraten zu können. Auf der Basis von gerontologischen Grundlagenkenntnissen vertiefen Sie Ihr Verständnis für die individuelle Situation Ihrer Klientinnen und Klienten. Sie lernen das Umfeld Ihrer Klientel gezielt zu analysieren, um den individuellen Unterstützungsbedarf zu erkennen und Hilfsangebote effizient koordinieren zu können. Sie setzen sich mit Ihrem persönlichen Kommunikationsstil im professionellen Umfeld auseinander und erlernen neue Beratungsmethoden, die Ihnen dabei helfen, alte Menschen respektvoll, empathisch und effizient zu beraten und zu informieren.

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich an Personen, die in ihrem Tätigkeitsfeld im Kontext der Altersarbeit eine beratende Funktion einnehmen, wie beispielsweise Mitarbeitende von Fachstellen, Sozialdiensten, Gemeinden, Kirchen etc. mit Beratungsaufgaben im Seniorenbereich sowie Pflegefachpersonen im stationären und ambulanten Bereich mit Beratungsaufgaben bei älteren Patient/innen und Bewohner/innen.

Aufnahmebedingungen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung, in der Regel mit einem Fähigkeitsausweis oder Diplomabschluss
  • Aktuelle oder geplante Tätigkeit in der Altersarbeit
  • Aufnahme mit andern Bedingungen „sur dossier“ (auf Antrag) möglich

Aufbau / Umfang

Der modulare Lehrgang "Professionelle Beratung von alten Menschen und ihren Angehörigen" besteht aus 5 Pflichtmodulen.
Der Lehrgang umfasst insgesamt 390 Lernstunden. Davon sind 168 Stunden (21 Tage) Präsenzunterricht und 222 Stunden angeleitetes Selbststudium. Als Einstieg in den Lehrgang wird der Besuch eines Einführungstags empfohlen. Dieser kann auch im angeleiteten Selbststudium absolviert werden. Jedes Modul schliesst mit einem Kompetenznachweis ab.

Die Module können in beliebiger Reihenfolge besucht werden. Davon ausgenommen ist das Modul "Professionelle Beratung mit alten Menschen" – dieses Modul muss am Schluss des Lehrgangs besucht werden. Jedes Modul kann auch als Einzelmodul besucht werden.

Einführungstag

Einführungstag

Modulbestätigung

Für ein erfolgreich abgeschlossenes Modul wird eine Modulbestätigung ausgestellt. Das Modul kann während fünf Jahren an einen Lehrgang angerechnet werden.

Dauer

Die modulare Weiterbildung kann in einem Zeitraum von 1 bis 5 Jahren absolviert werden.

Abschluss

Der modulare Lehrgang schliesst ab mit dem Zertifikat Careum Weiterbildung "Professionelle Beratung von alten Menschen und ihren Angehörigen".

Anschluss

Verschiedene Module können an andere modulare Lehrgänge bei Careum Weiterbildung angerechnet werden. Informationen dazu erhalten Sie bei der Careum Weiterbildung Studienberatung.

Ort / Zeit

Careum Weiterbildung, Aarau
08.30–16.30 Uhr (8 Lektionen pro Präsenztag)

Kosten

  • Lehrgang (5 Pflichtmodule) CHF 8'100.–
  • Modul als Teil des Lehrgangs CHF 1'200.– bzw. CHF 1'900.–
  • Anmeldegebühr CHF 300.-

In den Kosten inbegriffen sind Einführungstag, Kursunterlagen, die Benützung der Bibliothek und der Lernplattform moodle und die kostenlose Studienberatung. Preis-, Struktur- und Datenanpassungen bleiben vorbehalten

Durchführungsdaten

Moduldaten auf einen Blick. Diese Datenübersicht erleichtert Ihnen die Auswahl der Module zu Ihrem Lehrgang.

Download

PDF-Broschüre
Anmeldeset


Buchen

1 Einführungstag (optional) + 5 Pflichtmodul

Einführungstag

Details

Übersicht Daten

Pflichtmodul: Gerontologische Grundlagen

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
25.11.2019 03.12.2019 Präsenztage AA1_010_191125
17.08.2020 08.09.2020 Präsenztage AA1_010_200817

Pflichtmodul: Case Management in der gemeindenahen Arbeit mit alten Menschen

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
12.01.2021 17.02.2021 Präsenztage AA1_060_210112

Pflichtmodul: Professionelle Beratung mit alten Menschen

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
18.09.2020 22.09.2020 Präsenztage AA1_070_200819
25.08.2021 21.09.2021 Präsenztage AA1_070_210825

Pflichtmodul: Angehörige als Ressource für die Altersarbeit

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
22.03.2021 13.04.2021 Präsenztage AA2_040_210322

Pflichtmodul: Beratung kompakt (vormals Patientenberatung)

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
04.05.2020 29.06.2020 Präsenztage PF1_081_200504
20.10.2020 14.12.2020 Präsenztage PF1_081_201020
Legende: = freie Plätze | = wenig freie Plätze | = ausgebucht, Anmeldung auf Warteliste | = Anmeldung via Kooperationspartner

Ihre Ansprechpersonen


Susanna Schubiger

Susanna Schubiger

Bereichsleiterin

Physiotherapeutin FH,
Weiterbildungsmanagerin Universität Bern,
Gerontologie Universität Zürich

Ich leite die Bereiche Altern & Gesellschaft sowie Care Gastronomie & Hauswirtschaft.
Seit vielen Jahren bin ich im Bereich Bildung im Gesundheitswesen tätig.
Meine Bereiche interessieren mich nicht nur als Gerontologin sondern auch als Gesundheitsvorsteherin einer Gemeinde, wo ich für die Gesundheitszentren, die Spitex und eine Baugenossenschaft zuständig bin.

E-Mail
Claudia Zanvit

Claudia Zanvit

Sachbearbeiterin Lehrgänge, Mitarbeiterin E-Support

Ausbildung zur Reformfachverkäuferin, 20 jährige Tätigkeit im Backoffice und in der Mandatsbetreuung, Zusatzausbildung zur dipl. Fotografin und dipl. Ernährungsberaterin

Ich administriere den Bereich Altern & Gesellschaft und bin für Fragen rund um unsere Lernplattform Moodle zuständig.
Das Thema Altern betrifft uns alle über kurz oder lang und die damit verbundenen Themen werden immer aktueller. Es ist mir ein Anliegen unseren Teilnehmenden auf der administrativen Seite die bestmögliche Unterstützung anzubieten, so dass sie sich vollends auf ihre Ausbildung konzentrieren können. Nebenberuflich bin ich als freischaffende Fotografin mit meiner Kamera unterwegs und widme mich als dipl. Ernährungsberaterin Menschen, die interessiert an einer gesunden und ausgewogenen Ernährung sind.

E-Mail

©2018 Careum Weiterbildung, Aarau, Schweiz