Kurzbeschrieb

Die Betreuung, Begleitung und Pflege von Menschen mit Demenz ist auf den Erhalt von Lebensqualität und Würde durch Wahrung der physischen und psychischen Integrität, Autonomie und sozialer Einbindung ausgerichtet.
In diesem Lehrgang setzen Sie sich als Betreuungs- oder Fachperson aus dem Gesundheits-, Sozial- oder Gemeinwesen intensiv mit dem wertschätzenden, empathischen sowie fachlich begründeten Umgang mit Menschen mit Demenz auseinander und lernen entsprechende Interventionen kennen.
Der modulare Aufbau ermöglicht, sich je nach Arbeitskontext vertiefte Kompetenzen anzueignen. Die tägliche Begleitung vulnerabler Menschen mit unterschiedlichen kognitiven Einschränkungen und deren Angehörigen sowie die interprofessionelle Zusammenarbeit stehen im Mittelpunkt dieses Lehrgangs. Der Fokus ist auf die Bedürfnisse der betagten Menschen und deren Angehörige sowie auf die Selbstsorge der Pflegenden gerichtet. Fachliche und soziale Fähigkeiten werden anhand von Versorgungsansätzen, Pflegekonzepten und einer palliativ-geriatrischen Medizin erworben und praxisorientiert vermittelt. 

Zielgruppe

Der Basis- und Aufbaukurs richtet sich an Mitarbeitende aus Institutionen des Gesundheits-, Sozial- und Gemeinwesens sowie der Care Gastronomie, die in ihrem professionellen Alltag mit Menschen mit Demenz in Berührung kommen. Die Kurse orientieren sich hauptsächlich an den Aufgaben und Kompetenzen der Pflegefachpersonen und Betreuungspersonen, Soziale Arbeit, Sozialpädagogen, TheologInnen, medizin-therapeutische Fachpersonen und Fach- und Leitungspersonen aus allen Settings (Spital, Spitex und Langzeitinstitutionen). Dabei stehen insbesondere Aspekte der interprofessionellen Zusammenarbeit im Zentrum.

Aufnahmebedingungen

  • Dipl. Pflegefachpersonen AKP, PsyKP, KWS, DN II, HF, Bachelor BScN, Praxiskoordinatorin, eidg. BP in Langzeitpflege und -betreuung 
  • Sozialpädagogik, Physiotherapie, Ergotherapie, Theologie, Soziale Arbeit etc. HF resp. FH
  • EFZ Fachfrau/Fachmann Gesundheit, Praxisassistentin  oder gleichwertiger Bildungsabschluss
  • EFZ Fachfrau/Fachmann Betreuung, Care Gastronomen (Küche, Service) oder gleichwertiger Bildungsabschluss
  • Mindestens 1 Jahr Berufspraxis
  • Anwendungsmöglichkeiten des Gelernten in der Praxis
  • Aufnahme mit anderen Bedingungen "sur dossier" möglich. Beratung und Antrag: Careum Weiterbildung Studienberatung

Aufbau / Umfang

Der modulare Lehrgang besteht aus dem Basiskurs, Aufbaukurs sowie einem Pflichtmodul und umfasst insgesamt 132 Lernstunden für Teilnehmende der Tertiärstufe und 102 Stunden für Teilnehmende mit Fähigkeitszeugnis (Sekundarstufe). Der Basis- und Aufbaukurs umfasst je 3 Präsenztage. Das Pflichtmodul umfasst 5 Präsenztage bzw. 3 Präsenztage.

Als Einstieg in den Lehrgang wird der Besuch eines Einführungstages empfohlen. Er kann auch im angeleiteten Selbststudium absolviert werden. Das Pflichtmodul schliesst mit einem Kompetenznachweis ab.

Die Kurstage des Basiskurses, der Aufbaukurs sowie das Pflichtmodul können auch einzeln gebucht werden.

Einführungstag

Einführungstag

Modulbestätigung

Für das erfolgreich abgeschlossene Pflichtmodul wird eine Modulbestätigung ausgestellt. Das Modul kann während 5 Jahren an einen Lehrgang bei Careum Weiterbildung angerechnet werden.

Dauer

Die Weiterbildung kann in einem Zeitraum von 1 Jahr oder über einen längeren Zeitraum abgeschlossen werden.

Abschluss

Der modulare Lehrgang schliesst ab mit einer Lehrgangsbestätigung.

Kosten

  • Basiskurs als Teil des Lehrgangs CHF 810.-
  • Aufbaukurs als Teil des Lehrgangs CHF 810.-
  • Pflichtmodul als Teil des Lehrgangs  5 Tage = CHF 1'900.- / 3 Tage = CHF 1'400.-
  • Anmeldegebühr CHF 300.–

Bei Buchung eines Einzelmoduls statt des gesamten Lehrgangs zusätzlich pro Modul CHF 200.–. 


Dozentinnen/Dozenten

Download

PDF-Broschüre
Anmeldeset


Buchen

1 Einführungstag (optional) + 1 Basiskurs + 1 Aufbaukurs + 1 Pflichtmodul

Einführungstag

Details

Übersicht Daten

Pflichtkurs: Basiskurs Demenz - Teil 1: Grundverständnis und Grundlagen des Umganges mit Menschen mit Demenz

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
22.02.2021 22.02.2021 Unterrichtstage 297.001.00-211
27.09.2021 27.09.2021 Unterrichtstage 297.001.00-212

Pflichtkurs: Basiskurs Demenz - Teil 2: Medizinische und Neuropsychologische Aspekte

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
23.02.2021 23.02.2021 Unterrichtstage 297.002.00-211
28.09.2021 28.09.2021 Unterrichtstage 297.002.00-212

Pflichtkurs: Basiskurs Demenz - Teil 3: Grundlagen Kommunikation und Beziehungsaufbau mit Menschen mit Demenz

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
08.03.2021 08.03.2021 Unterrichtstage 297.003.00-211
25.10.2021 25.10.2021 Unterrichtstage 297.003.00-212

Pflichtkurs: Aufbaukurs Demenz: Kompetente Pflege und Betreuung von Menschen mit Demenz in herausfordernden und komplexen Situationen

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
23.11.2021 06.12.2021 Unterrichtstage 297.004.00-212

Pflichtmodul: Professionelle Pflege, Betreuung und Begleitung von Menschen mit Demenz (Tertiärstufe)

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
22.08.2022 20.09.2022 Unterrichtstage DZ1_010_220823

Pflichtmodul: Professionelle Pflege, Betreuung und Begleitung von Menschen mit Demenz (Sekundarstufe)

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
22.08.2022 06.09.2022 Unterrichtstage DZ1_011_220823
Legende: = freie Plätze | = wenig freie Plätze | = ausgebucht, Anmeldung auf Warteliste | = Anmeldung via Kooperationspartner

Ihre Ansprechpersonen


Susanna Schubiger

Susanna Schubiger

Bereichsleiterin Altern & Gesellschaft

Physiotherapeutin FH,
Weiterbildungsmanagerin Universität Bern,
Gerontologie Universität Zürich

Ich leite die Bereiche Altern & Gesellschaft sowie Care Gastronomie & Hauswirtschaft.
Seit vielen Jahren bin ich im Bereich Bildung im Gesundheitswesen tätig.
Meine Bereiche interessieren mich nicht nur als Gerontologin sondern auch als Gesundheitsvorsteherin einer Gemeinde, wo ich für die Gesundheitszentren, die Spitex und eine Baugenossenschaft zuständig bin.

E-Mail
Claudia Zanvit

Claudia Zanvit

Sachbearbeiterin Lehrgänge und Inhouse

Ausbildung zur Reformfachverkäuferin, 20 jährige Tätigkeit im Backoffice und in der Mandatsbetreuung, Zusatzausbildung zur dipl. Fotografin und dipl. Ernährungsberaterin

Ich administriere den Bereich Altern & Gesellschaft, die Inhouseangebote und bin für Fragen rund um unsere Lernplattform Moodle zuständig.
Das Thema Altern betrifft uns alle über kurz oder lang und die damit verbundenen Themen werden immer aktueller. Es ist mir ein Anliegen unseren Teilnehmenden auf der administrativen Seite die bestmögliche Unterstützung anzubieten, so dass sie sich vollends auf ihre Ausbildung konzentrieren können. Nebenberuflich bin ich als freischaffende Fotografin mit meiner Kamera unterwegs und widme mich als dipl. Ernährungsberaterin Menschen, die interessiert an einer gesunden und ausgewogenen Ernährung sind.

E-Mail

©2020 Careum Weiterbildung, Aarau, Schweiz