Kurzbeschrieb

Die professionelle Wohn- und Siedlungsbetreuung ist weitgehend noch eine Pionierarbeit. Der Bedarf an Betreuungsleistungen, fachgerechten Hilfestellungen im Alltag oder eine Sozialbegleitung steigt jedoch stetig – vor allem bei älteren Siedlungsbewohner/-innen, aber immer mehr auch bei jüngeren Menschen. Das macht die Wohn- und Siedlungsbetreuung zu einem Arbeitsbereich mit grossem Zukunftspotenzial.
Dabei sind die Tätigkeitsfelder vielfältig. Das Wohnen mit Service, die Arbeit als Concièrge/«Hauswart plus» in Altersresidenzen und Wohnbaugenossenschaften, die Siedlungs- und Quartierarbeit, das Konzipieren von gemeinschaftlichen und öffentlichen Räumen sowie die Koordination von Partizipations- und Sozialprojekten gehören dazu.
Dieser Lehrgang führt Sie in die Aufgaben der Wohn- und Siedlungsbetreuung ein und befähigt Sie zur kompetenten Dienstleistungserbringung. Sie erwerben fundiertes Wissen und praxisrelevante Fähigkeiten für Ihre Arbeit mit betagten Menschen und deren Nachbarschaft. Eine Studienreise ermöglicht es Ihnen zudem, führende Anbieter in diesem Arbeitsbereich kennenzulernen und von der Erfahrung routinierter Wohn- und Siedlungsbetreuer/-innen zu profitieren.

Zielgruppe

  • Sozialbegleiter/-innen im Altersbereich
  • Betreuungs- und Beratungspersonen im Altersbereich
  • Siedlungsassistent/innen
  • Concierge
  • Hauswart plus in Altersresidenzen oder Wohnbaugenossenschaften
  • Engagierte in der Siedlungs- und Quartierarbeit
  • Koordinator/-innen von sozialen Projekten im Alterswohnen
  • Quer- und Neueinsteiger/-innen in die Wohn- und Siedlungsbetreuung

Aufnahmebedingungen

  • Eidg. Fähigkeitszeugnis
  • Höhere Berufsbildung, Diplom HF oder eidg. Diplom
  • Hochschulniveau FH oder Universität
  • Quer- und Neueinsteiger aus allen Niveaus sind willkommen
  • Aufnahme mit anderen Bedingungen «sur dossier» (auf Antrag) möglich

Aufbau / Umfang

Der modulare Lehrgang Fachspezialist/in Wohn- und Siedlungsbetreuung besteht aus 4 Pflichtmodulen und 1 Wahlmodul.

Der Lehrgang umfasst insgesamt mind. 330 Lernstunden. Davon sind je nach Wahlmodul mind. 152 Stunden Präsenzunterricht und mind. 208 Stunden angeleitetes Selbststudium. 

Zur Unterstützung steht Ihnen ein kostenloses Einführungsangebot zur Verfügung. Dieses kann auch im angeleiteten Selbststudium absolviert werden. Zwei weitere Angebote «Einführung Lesen, Schreiben und Literatur» sowie «Einführung Lerntechnik, Selbst- und Zeitmanagement» unterstützen Sie im erfolgreichen Besuch und Abschluss Ihres Lehrganges.

Jedes Modul schliesst mit einem Kompetenznachweis ab. Der Einstieg ist mit jedem Modulstart möglich. Die Module können in beliebiger Reihenfolge besucht werden. Jedes Modul kann auch als Einzelmodul besucht werden.

Modulbestätigung

Für ein erfolgreich abgeschlossenes Modul wird eine Modulbestätigung ausgestellt. Das Modul kann während fünf Jahren an einen Lehrgang angerechnet werden.

Dauer

Die modulare Weiterbildung kann in einem Zeitraum von 1 bis 5 Jahren absolviert werden.

Abschluss

Der modulare Lehrgang schliesst ab mit dem Zertifikat Careum Weiterbildung "Fachspezialist/in Wohn- und Siedlungsbetreuung".

Ort / Zeit

Careum Weiterbildung, Aarau
08.30–16.30 Uhr (8 Lektionen pro Präsenztag)

Kosten

  • Lehrgangskosten je nach Wahlmodul zwischen CHF 7'850.- und CHF 8'750.-
  • Anmeldegebühr bei Careum      CHF 300.-

In den Kosten inbegriffen sind Einführung in Zoom und Moodle, Kursunterlagen, die Lernplattform Moodle und die kostenlose Studienberatung. Preis-, Struktur- und Datenanpassungen bleiben vorbehalten.

Einzelmodul bei Wohnbaugenossenschaften Schweiz/Wohnen Schweiz je nach Preisangaben in ihrem Programm.

Download

PDF-Broschüre
Anmeldeset


Buchen

Einführung (optional) + 4 Pflichtmodule + 1 Wahlmodul

Einführung Zoom und Lernplattform Moodle

Details

Übersicht Daten

Einführung Lesen, Schreiben und Literatur

Details

Übersicht Daten

Einführung Lerntechnik, Selbst- und Zeitmanagement

Details

Übersicht Daten

Pflichtmodul: Gerontologische Grundlagen

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
22.11.2021 14.12.2021 Unterrichtstage AA1_010_211122
15.08.2022 05.09.2022 Unterrichtstage AA1_010_220815

Pflichtmodul: Sozialraum und Wohnformen im Alter

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
22.11.2022 14.12.2022 Unterrichtstage AA1_050_221100

Pflichtmodul: Spannungsfeld Ethik – Recht – Sozialversicherungen

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
16.03.2022 30.03.2022 Unterrichtstage AA2_030_220316

Pflichtmodul: Professionelle Wohn- und Siedlungsbetreuung

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
19.05.2022 05.07.2022 Unterrichtstage FWB_010_220519

Pflichtmodul: Prozesse im Wohn- und Siedlungsbereich gestalten

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
01.11.2022 31.05.2022 Unterrichtstage FWB_020_221100

Wahlmodul: Case Management in der gemeindenahen Arbeit mit alten Menschen

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
11.01.2022 17.02.2022 Unterrichtstage AA1_060_220111
09.01.2023 17.02.2023 Unterrichtstage AA1_060_230100

Wahlmodul: Management von gemeinnützigen Wohnbauträgern

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
01.09.2022 23.03.2023 Unterrichtstage FWB_030_220901
Legende: = freie Plätze | = wenig freie Plätze | = ausgebucht, Anmeldung auf Warteliste | = Anmeldung via Kooperationspartner

Ihre Ansprechpersonen


Susanna Schubiger

Susanna Schubiger

Bereichsleiterin Altern & Gesellschaft

Physiotherapeutin FH,
Weiterbildungsmanagerin Universität Bern,
Gerontologie Universität Zürich

Ich leite die Bereiche Altern & Gesellschaft sowie Care Gastronomie & Hauswirtschaft.
Seit vielen Jahren bin ich im Bereich Bildung im Gesundheitswesen tätig.
Meine Bereiche interessieren mich nicht nur als Gerontologin sondern auch als Gesundheitsvorsteherin einer Gemeinde, wo ich für die Gesundheitszentren, die Spitex und eine Baugenossenschaft zuständig bin.

E-Mail
Claudia Zanvit

Claudia Zanvit

Sachbearbeiterin Lehrgänge und Inhouse

Ausbildung zur Reformfachverkäuferin, 20 jährige Tätigkeit im Backoffice und in der Mandatsbetreuung, Zusatzausbildung zur dipl. Fotografin und dipl. Ernährungsberaterin

Ich administriere den Bereich Altern & Gesellschaft, die Inhouseangebote und bin für Fragen rund um unsere Lernplattform Moodle zuständig.
Das Thema Altern betrifft uns alle über kurz oder lang und die damit verbundenen Themen werden immer aktueller. Es ist mir ein Anliegen unseren Teilnehmenden auf der administrativen Seite die bestmögliche Unterstützung anzubieten, so dass sie sich vollends auf ihre Ausbildung konzentrieren können. Nebenberuflich bin ich als freischaffende Fotografin mit meiner Kamera unterwegs und widme mich als dipl. Ernährungsberaterin Menschen, die interessiert an einer gesunden und ausgewogenen Ernährung sind.

E-Mail

©2021 Careum Weiterbildung, Aarau, Schweiz