Kurzbeschrieb

Sind Sie in der Erwachsenenbildung tätig oder möchten Sie in diesen Bereich einsteigen?
Careum Weiterbildung ermöglicht Ihnen als Fachpersonen aus dem Gesundheits- und Sozialwesen einen praxisorientierten Einstieg in die Erwachsenenbildung. In einem dynamischen gesundheits- und berufspolitischen Umfeld werden hohe Anforderungen an Berufsbildnerinnen und Berufsbildner gestellt. Sie werden in diesem Lehrgang optimal auf Ihre Tätigkeit in der Lehre vorbereitet und erwerben fundierte Kompetenzen, um Ihren Unterricht sicher zu planen, durchzuführen und auszuwerten. Der Lehrgang ermöglicht den Abschluss des eidgenössisch anerkannten SVEB-Zertifikats Kursleiterin/Kursleiter (AdA FA M1).
Mit dem Besuch des 2-tägigen Ergänzungsmoduls kann gleichzeitig der Kursausweis für Berufsbildnerinnen und Berufsbildner gemäss Art. 44 BBV erlangt werden (optional).

Hinweis: Ab Herbst 2019 bieten wir neu auch den Lehrgang "SVEB-Zertifikat Praxisausbildner/in" an.
Mehr Informationen dazu finden Sie per Ende Januar 2019 auf unserer Homepage.

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Berufsbildnerinnen und Berufsbildner in Lehr- und Praktikumsbetrieben des Gesundheits- und Sozialwesens, die Lernende (Sekundarstufe II) und Studierende (Höhere Fachschule, Fachhochschule) anleiten und ausbilden.

Aufnahmebedingungen

  • Möglichkeit in Ihrem Fachbereich Lehrveranstaltungen durchzuführen
  • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in Ihrem Fachgebiet
  • Abgeschlossene Berufsausbildung mit Fähigkeitsausweis (Sekundarstufe 2) (Fachfrau/Fachmann Gesundheit EFZ, Fachfrau/Fachmann Betreuung EFZ)
  • Abgeschlossene Berufsausbildung mit Diplomabschluss/FH (Tertiärstufe) (Pflegefachpersonen HF/FH)
  • Universitätsabschluss
  • Aufnahme mit anderen Bedingungen "Sur dossier" (auf Antrag) möglich

Aufbau / Umfang

SVEB-Zertifikat Kursleiterin/Kursleiter (Stufe 1)

Der Lehrgang umfasst insgesamt 255 Lernstunden. Davon sind 90 Stunden (15 Tage) Präsenzunterricht und 165 Stunden angeleitetes Selbststudium inkl. einer geplanten Sequenz für Praxisberatung.

Der Antrag für das SVEB-Zertifikat setzt voraus, dass Sie während mindestens zwei Jahren (teilzeitlich) insgesamt 150 Stunden Bildungsangebote für Personen ab 16 Jahren leiten. Merkblatt des SVEB zum Praxisnachweis finden Sie hier: Infoblatt (PDF)

Für die Ausstellung des SVEB-Zertifikats Kursleiter/Kursleiterin wird eine Gebühr von 90.- erhoben.
Das Antragsformular finden Sie hier: Raster Nachweis Praxisstunden (Word)

Ergänzungsmodul zum Kursausweis für Berufsbildnerinnen und Berufsbildner

Das Ergänzungsmodul umfasst insgesamt 2 Tage Präsenzunterricht.
In Kombination mit dem Ergänzungsmodul erreichen die Teilnehmenden zusätzlich zum SVEB-Zertifikat (Stufe 1) den Kursausweis für Berufsbildnerinnen/Berufsbildner gemäss Art. 44 BBV.

Als Einstieg in den Lehrgang wird der Besuch eines Einführungstags empfohlen. Er kann auch im angeleiteten Selbststudium absolviert werden. Der Lehrgang schliesst mit einem Kompetenznachweis (Planung und Durchführung einer Lehreinheit) ab. Bei erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs erhalten Sie eine Weiterbildungsbestätigung.

Einführungstag

Einführungstag

Dauer

Der Kompaktlehrgang dauert ca. 9 Monate. Das Ergänzungsmodul umfasst 2 Kurstage Präsenzunterricht.

Abschluss

Der Lehrgang schliesst mit einem Kompetenznachweis (Planung und Durchführung einer Lehreinheit) ab. Bei erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs erhalten Sie eine Weiterbildungsbestätigung.

Der Antrag für das SVEB-Zertifikat setzt voraus, dass Sie während mindestens zwei Jahren (teilzeitlich) insgesamt 150 Stunden Bildungsangebote für Personen ab 16 Jahren leiten.
Merkblatt des SVEB zum Praxisnachweis finden Sie hier (PDF).

Für die Ausstellung des SVEB-Zertifikats Kursleiter/Kursleiterin wird eine Gebühr von 90.– erhoben.
Das Antragsformular finden Sie hier (.docx).

Das SVEB-Zertifikat Kursleiterin/Kursleiter ist zeitlich unbeschränkt gültig. Als Modul 1 des AdA – Baukastensystems gilt es als Teil des eidgenössischen Fachausweises Ausbildnerin/Ausbildner.

Ort / Zeit

Careum Weiterbildung, Aarau
08.30–16.30 Uhr (8 Lektionen pro Präsenztag)

Kosten

LehrgangCHF 3'550.–
Ergänzungsmodul zum Kursausweis für
Berufsbildnerinnnen und Berufsbildner
CHF 430.–*
AnmeldegebührCHF 300.–
SVEB-Zertifikat-Ausstellung CHF 90.–

In den Kosten inbegriffen sind Einführungstag, Kursunterlagen, die Lernplattform moodle und die kostenlose Studienberatung.
Preis-, Struktur- und Datenanpassungen bleiben vorbehalten.

*Im Ergänzungsmodul für Berufsbildner und Berufsbildnerinnen werden zusätzlich CHF 92.für den Ordner "Handbuch betriebliche Grundbildung" (inkl. Lexikon der Berufsbildung) in Rechnung gestellt.

Hinweis

Das neue Weiterbildungsgesetz (WeBiG) ist seit 1. Januar 2017 in Kraft. Die öffentliche Hand wird sich künftig stärker an der Finanzierung der höheren Berufsbildung beteiligen.
Absolventinnen und Absolventen der Höheren Fachprüfung oder Berufsprüfung mit Prüfungsdatum nach dem 1. Januar 2018 können – unabhängig vom Prüfungserfolg – Beiträge für Vorbereitungskurse beantragen, die nach dem 1. Januar 2017 starten.

Weitere Informationen unter:
Finanzierung www.sbfi.admin.ch

Durchführungsdaten

Moduldaten auf einen Blick. Diese Datenübersicht erleichtert Ihnen die Auswahl der Module zu Ihrem Lehrgang.

Download

Anmeldeset


Buchen Sie jetzt

1 Pflichtmodul + 1 Ergänzungsmodul (optional!)

Einführungstag

Details

Beginn Ende Nummer
08.01.2019 08.01.2019 Präsenztage STB_040_190108
Weitere Daten

Pflichtmodul: SVEB-Zertifikat Kursleiterin/Kursleiter (Stufe 1) für Berufsbildnerinnen und Berufsbildner in Gesundheits- und Sozialinstitutionen

Details

Beginn Ende Nummer
11.04.2019 25.10.2019 Präsenztage BPK_100_190411

Wahlmodul: Ergänzungsmodul zum Kursausweis für Berufsbildnerinnen/ Berufsbildner

Details

Beginn Ende Nummer
20.03.2019 21.03.2019 Präsenztage BPE_010_190320
03.09.2019 04.09.2019 Präsenztage BPE_010_190903
Legende: = freie Plätze | = wenig freie Plätze | = ausgebucht, Anmeldung auf Warteliste | = Anmeldung via Kooperationspartner

Ihre Ansprechpersonen


Rahel Stöckli

Rahel Stöckli

Bereichsleiterin

Dipl. Pflegefachfrau HF
Zur Zeit M.A. Bildung + eEducation

Ich leite die Bereiche Pflege & Betreuung, Beratung & Kommunikation sowie Lehren & Lernen. Es ist mir ein zentrales Anliegen, attraktive Weiterbildungsangebote zu gestalten, die auf die Bedürfnisse unserer Kunden und Kundinnen auf allen Bildungsstufen eingehen. Besonders stark beschäftigt mich die Digitalisierung in der Bildung mit all ihren Facetten.

E-Mail
Sonja Merz

Sonja Merz

Sachbearbeiterin Lehrgänge

Kauffrau

Ich administriere die Bereiche Pflege & Betreuung, Alter(n) & Generationen, Mütter- & Väterberatung, Beratung & Kommunikation sowie Lehren & Lernen.
Dabei steht Kundenzufriedenheit für mich an oberster Stelle. "Geht nicht!" – gibt es bei mir nicht. Jeden Tag neue Herausforderungen anzupacken und individuelle Lösungen zu finden bereichert meinen Arbeitsalltag.

E-Mail

©2018 Careum Weiterbildung, Aarau, Schweiz