Kurzbeschrieb

Sie leiten eine Institution im betreuerischen, agogischen und pflegerischen Bereich und möchten Ihre berufliche Karriere durch einen eidgenössischen Abschluss auf ein solides Fundament stellen:
Die Inhalte und Kompetenznachweise des Careum Weiterbildungs-Diplomlehrgangs sind von der schweizerischen Qualitätssiche­rungskommission akkreditiert und ermöglichen Ihnen den direkten Zugang zur eidgenössischen Höheren Fachprüfung Institutionsleiter/in in sozialen und sozialmedizinischen Institutionen. Mit dem Lehrgang sind Sie bestens auf die anspruchsvolle Prüfung vorbereitet.

Zielgruppe

Der modulare Lehrgang richtet sich an Personen, die eine Einheit oder einen Betrieb im pflegerischen, sozialen oder sozialmedizinischen Bereich führen oder sich auf diese Position vorbereiten möchten.

Aufnahmebedingungen

  • Berufsausbildung, in der Regel im Gesundheits- oder im Sozialbereich, mit Fähigkeitszeugnis oder Diplomabschluss
  • Mindestens 2 Jahre Führungserfahrung auf der Stufe Teamleitung,  im Gesundheits- oder Sozialbereich
  • Mindestens Führungsfunktion auf Stufe Bereichsleitung im Gesundheits- oder Sozialbereich (d.h. in der Regel Führung von Führenden, z.B. Teamleiter oder Teamleiterinnen) vor Beginn der Weiterbildung
  • Zertifikat Lehrgang Teamleitung in Organisationen im Gesundheits- und Sozialbereich oder äquivalenter Abschluss
  • Als Voraussetzung für den Besuch des Pflichtmoduls Finanz- und Rechnungswesen in sozialen und sozialmedizinischen Institutionen müssen die Teilnehmenden entweder über ein eidg. Fähigkeitszeugnis Kaufmann/Kauffrau oder über den Grundkurs Doppelte Buchhaltung (3 Tage, siehe Kursangebot) verfügen
  • Bei fehlendem Berufsabschluss im Gesundheits- oder Sozialbereich muss die Fachkompetenz durch einen Aus- oder Weiterbildungsnachweis von mindestens 20 Kurstagen im Teilbereich Gerontologie bzw. Heil- oder Sozialpädagogik nachgewiesen werden
  • Aufnahme mit anderen Bedingungen "sur dossier" (auf Antrag): Kontaktieren Sie die Studienberatung

Aufbau / Umfang

Der modulare Lehrgang besteht aus 5 Pflichtmodulen und 1 optionalen Wahlmodul und umfasst insgesamt 694 Lernstunden. Davon sind 360 Stunden (45 Tage) Präsenzunterricht und 334 Stunden angeleitetes Selbststudium.
Es besteht zusätzlich die Möglichkeit, das Abschlussmodul Assessment / Management Audit zu besuchen.
Das Zertifikat Careum Weiterbildung Bereichsleitung in Organisationen im Gesundheits- und Sozialbereich ist Bestandteil des Lehrgangs. Wenn Sie das Zertifikat bereits erworben haben, sind einzig die beiden Pflichtmodule Finanz- und Rechnungswesen in sozialen und sozialmedizinischen Institutionen und Normatives und strategisches Management zu buchen. Normatives und strategisches Management sollte als letztes Modul besucht werden.

Wir setzen voraus, dass Sie bei Lehrgangstart mit den Funktionen von «Zoom» und der Lernplattform «moodle» vertraut sind.

Zur Unterstützung steht Ihnen ein kostenloses Einführungsangebot zur Verfügung. Dieses kann auch im angeleiteten Selbststudium absolviert werden. Zwei weitere Angebote «Einführung Lesen, Schreiben und Literatur» sowie «Einführung Lerntechnik, Selbst- und Zeitmanagement» unterstützen Sie im erfolgreichen Besuch und Abschluss Ihres Lehrganges.

Jedes Modul schliesst mit einem Kompetenznachweis ab. Jedes Modul kann auch als Einzelmodul besucht werden.

Modulbestätigung

Für ein erfolgreich abgeschlossenes Modul wird eine Modulbestätigung ausgestellt. Das Modul kann während 5 Jahren an einen Lehrgang angerechnet werden.

Dauer

Ein Modul erstreckt sich über ca. drei Monate. Der Vorbereitungskurs Höhere Fachprüfung Institutionsleiter/in im sozialen und sozialmedizinischen Bereich kann in einem Zeitraum von ca. einem Jahr oder über eine längere Dauer absolviert werden.

Abschluss

Der modulare Lehrgang schliesst ab mit dem Diplom Careum Weiterbildung "Institutionsleiter/in in Organisationen im Gesundheits- und Sozialbereich".

Anschluss

Informationen über die Anrechenbarkeit von Modulen beim Besuch von Studiengängen an der Careum Hochschule Gesundheit gibt Ihnen unsere Studienberaterin Marlène Wälchli Schaffner Tel. 062 837 58 39 oder E-Mail marlene.waelchli@careum-weiterbildung.ch

Hinweis
Für die Zulassung zur Höheren Fachprüfung Institutionsleiter/in im sozialen und sozialmedizinischen Bereich müssen alle Kompetenznachweise bzw. Gleichwertigkeitsbescheinigungen der Module 1-10 vorliegen sowie die weiteren Zulassungsbedingungen gemäss Prüfungsordnung erfüllt sein.
Für die Planung Ihrer Weiterbildung beachten Sie die Anmeldefrist zur Höheren Fachprüfung. Weitere Informationen zu den Eidg. Prüfungen sowie den Prüfungsdaten finden Sie unter www.examen-sozmed.ch.
Bei Fragen nehmen Sie bitte mit unserer Studienberaterin Marlène Wälchli Schaffner Kontakt auf: Tel. direkt 062 837 58 39.

Ort / Zeit

Careum Weiterbildung, Aarau
08.30–16.30 Uhr (8 Lektionen pro Präsenztag)

Kosten

  • Lehrgang (5 Module) CHF 14'600.–
  • Modul als Teil des Lehrgangs CHF 2'700.– bis CHF 3'800.–
  • Anmeldegebühr CHF 300.–
Bei Buchung eines Einzelmoduls statt des gesamten Lehrgangs zusätzlich pro Modul CHF 200.–
In den Kosten inbegriffen sind Einführungstag, Kursunterlagen, die Lernplattform moodle und die kostenlose Studienberatung. Preis-, Struktur- und Datenanpassungen bleiben vorbehalten.

Hinweis

Als Vorbereitung auf die eidg. höhere Fachprüfung bietet Careum Weiterbildung ein Coaching beim Verfassen der Diplomarbeit an. Praxisorientierte Projektarbeit

Der Titel Institutionsleiter/in im sozialen und sozialmedizinischen Bereich löst den Titel Heimleiter/in per 2013 ab. Genauere Angaben finden Sie unter www.examen-sozmed.ch.

Durchführungsdaten

Moduldaten auf einen Blick. Diese Datenübersicht erleichtert Ihnen die Auswahl der Module zu Ihrem Lehrgang.

Weitere Infos

Finanzierung durch den Bund

Das neue Weiterbildungsgesetz (WeBiG) ist seit 1. Januar 2017 in Kraft. Die öffentliche Hand wird sich künftig stärker an der Finanzierung der höheren Berufsbildung beteiligen. Absolventinnen und Absolventen der Höheren Fachprüfung oder Berufsprüfung mit Prüfungsdatum nach dem 1. Januar 2018 können – unabhängig vom Prüfungserfolg – Beiträge für Vorbereitungskurse beantragen, die nach dem 1. Januar 2017 starten.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer können von einem Beitrag von 50% an die Lehrgangsgebühren durch den Bund profitieren. Hier erfahren Sie, welche Voraussetzungen Sie dafür erfüllen müssen und wie Sie die den Beitrag beantragen können.

Ausnahmefall: Können Absolvierende die Vorfinanzierung (Eigen- und/oder Fremdfinanzierung) bis zur Auszahlung der Bundesbeiträge nicht leisten, ist seit Januar 2018 unter bestimmten Voraussetzungen ein Antrag auf Teilbeiträge vor Absolvieren der eidgenössischen Prüfung möglich.

Klicken Sie für weitere Informationen auf das Erklärvideo:

Download

PDF-Broschüre
Anmeldeset


Buchen

Einführung (optional) + 5 Pflichtmodule
Die 2 Wahlmodule sind optional und nicht im Lehrgangspreis inbegriffen.

Einführung Zoom und Lernplattform Moodle

Details

Übersicht Daten

Einführung Lesen, Schreiben und Literatur

Details

Übersicht Daten

Einführung Lerntechnik, Selbst- und Zeitmanagement

Details

Übersicht Daten

Pflichtmodul: Leadership: sich selbst und andere führen

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
16.08.2021 08.10.2021 Unterrichtstage FM2_010_210816
19.01.2022 30.03.2022 Unterrichtstage FM2_010_220119
15.08.2022 07.10.2022 Unterrichtstage FM2_010_220815

Pflichtmodul: Personalentwicklung und Personalmanagement

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
19.10.2021 08.12.2021 Unterrichtstage FM2_020_211019
20.04.2022 21.06.2022 Unterrichtstage FM2_020_220420
26.10.2022 16.12.2022 Unterrichtstage FM2_020_221026

Pflichtmodul: Organisationsentwicklung

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
17.08.2021 15.10.2021 Unterrichtstage FM2_030_210817
03.02.2022 07.04.2022 Unterrichtstage FM2_030_220203
10.08.2022 14.10.2022 Unterrichtstage FM2_030_220810

Pflichtmodul: Finanz- und Rechnungswesen in sozialen und sozialmedizinischen Institutionen

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
08.11.2021 24.01.2022 Unterrichtstage FM2_040_211108
05.05.2022 08.07.2022 Unterrichtstage FM2_040_220505
07.11.2022 23.01.2023 Unterrichtstage FM2_040_221107

Pflichtmodul: Normatives und strategisches Management

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
20.08.2021 15.11.2021 Unterrichtstage FM2_050_210819
31.01.2022 24.03.2022 Unterrichtstage FM2_050_220131
18.08.2022 21.10.2022 Unterrichtstage FM2_050_220810

Wahlmodul: Leadership und Management Assessment

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
04.10.2021 03.12.2021 Unterrichtstage FM2_900_211202
09.06.2022 10.06.2022 Unterrichtstage FM2_900_220609
08.12.2022 09.12.2022 Unterrichtstage FM2_900_221208

Wahlmodul: Praxisorientierte Projektarbeit (optional)

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
20.12.2021 20.12.2021 Unterrichtstage FM2_910_210100
Legende: = freie Plätze | = wenig freie Plätze | = ausgebucht, Anmeldung auf Warteliste | = Anmeldung via Kooperationspartner

Ihre Ansprechpersonen


Christian Herion

Christian Herion

Bereichsleiter Leadership & Management

PhD, MME Unibe
Dipl. Experte Anästhesiepflege NDS HF, Dipl. Rettungssanitäter HF

Neben der Modulverantwortung im Bereich Pflege & Betreuung arbeite auch an Innovationsprojekten der Careum Stiftung mit. Den Bereich Leadership & Management und das mannigfaltige Lehrgangsangebot für Führungskräfte leite ich momentan ad interim.

Für die Gestaltung des Präsenz- und Online-Unterrichts setze ich evidenzbasierte Strategien der medizinischen Lehre ein, um den Transfer in die Praxis zu unterstützen.

Mit kreativen Ansätzen gestalte ich den digitalen Unterricht und die Produktion eigener Video-, Audio- und Bildmedien auf abwechslungsreiche Weise.

E-Mail
Lilian Blunschi

Lilian Blunschi

Sachbearbeiterin Lehrgänge, Berufsbildnerin

Kauffrau

Ich bearbeite die Belange rund um den Bereich Leadership & Management. Mein Engagement für eine individuelle Kundenzufriedenheit hat für mich oberste Priorität. Gemeinsam finde ich mit Ihnen die beste Lösung für Ihr Anliegen. Zudem begleite und betreue ich mit grosser Freude unsere KV-Lernenden während ihrer Ausbildung.

E-Mail

©2021 Careum Weiterbildung, Aarau, Schweiz