Kurzbeschrieb

Als Mütter- und Väterberaterin unterstützen Sie Eltern in einer Zeit, in der für die Entwicklung des Kindes die wichtigsten Weichen gestellt werden. Sie helfen Entwicklungsstörungen und Auffälligkeiten frühzeitig anzugehen. Sie arbeiten eng im interprofessionellen Team zusammen und leisten einen zentralen und wichtigen Beitrag fürs Kindeswohl, für die Prävention und Gesundheitsförderung.
Mit diesem Nachdiplomstudium erwerben Sie spezifisches, evidenzbasiertes Können und eine hohe Sozial- und Beratungskompetenz, um den komplexen Anforderungen Ihres Beratungsalltags gerecht zu werden. Sie eignen sich vertieftes, umfassendes und praxisrelevantes Wissen an – von Entwicklung und Erziehung über Pädiatrie bis hin zu rechtlichen Grundlagen, ethischen Aspekten und interprofessioneller Zusammenarbeit. Sie trainieren Beratungs- und Gesprächsführungskompetenzen, gewinnen Sicherheit im Umgang mit herausfordernden Situationen und lernen Ihre Rolle und Ihre Beratungstätigkeit systematisch zu reflektieren.
Careum Weiterbildung hat den Lehrgang in enger Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Fachverband SF MVB, dem Marie-Meierhof-Institut für das Kind, der Careum Hochschule Gesundheit und Fachexpertinnen der Mütter- und Väterberatung überarbeitet und weiterentwickelt.

Zielgruppe

Das Nachdiplomstudium (NDS) richtet sich an diplomierte Pflegefachpersonen mit Schwerpunkt Kind, Hebammen, Kindererzieherinnen, Sozialpädagoginnen und Psychologinnen, die in der Mütter- und Väterberatung tätig sind.

Aufnahmebedingungen

  • Berufserfahrung im Frühbereich
  • Anstellung als Mütter- und Väterberaterin mit mindestens 40%
  • 5-tägiges Praktikum im Kinderspital für Fachpersonen ohne Pflegeausbildung
  • Aufnahme mit anderen Bedingungen "sur Dossier" auf Antrag möglich.
  • Pflegefachperson HF/FH
  • Neu möglich auch für Hebamme FH (Abschluss auf Stufe Tertiär A/B in Gesundheit), Dipl. Kindererzieherin HF, Sozialpädagogin HF/FH, Sozialarbeiterin FH, Psychologin FH/Uni

Aufbau / Umfang

Der modulare Lehrgang Mütter- und Väterberatung besteht aus 10 Pflichtmodulen und umfasst insgesamt 930 Lernstunden (ohne Wahlmodul). Davon sind 400 Stunden (50 Tage) Präsenzunterricht, 4 Stunden Präsenzunterricht mit Informationen und Hilfestellungen für die effiziente Vorbereitung auf die Abschlussprüfung, 8 Stunden (1 Tag) Abschlussprüfung und 518 Stunden angeleitetes Selbststudium.
Studierende ohne Pflege- bzw. Hebammenausbildung sollen zusätzlich ein 5-tägiges Praktikum im Kinderspital absolvieren.

Je nach beruflicher Ausbildung muss das Modul Grundlagen Beratung oder das Modul Grundlagen Pädiatrie als Pflichtmodul gewählt werden:

  • Grundlagen Beratung:
    Pflichtmodul für Studierende mit Pflegeausbildung (kann von Studierenden mit pädagogischer oder psychosozialer Ausbildung optional bzw. zusätzlich als Wahlmodul belegt werden)
  • Grundlagen Pädiatrie als Einstieg in die Mütter- und Väterberatung:
    Pflichtmodul für Studierende mit pädagogischer bzw. psychosozialer Ausbildung (kann von Studierenden mit Pflegeausbildung optional bzw. zusätzlich als Wahlmodul belegt werden)

Der Einführungstag muss vor dem ersten Modul besucht werden. Jedes Modul schliesst mit einem Kompetenznachweis ab.
Es wird sehr empfohlen, die Module in der genannten Reihenfolge zu besuchen. Der Lehrgang startet für Studierende mit Pflegeausbildung und für Hebammen mit dem Modul "Grundlagen Beratung". Studierende mit pädagogischer bzw. psychosozialer Ausbildung starten mit dem Modul "Grundlagen Pädiatrie". Jedes Modul kann auch als Einzelmodul besucht werden.

Modulbestätigung

Für ein erfolgreich abgeschlossenes Modul wird eine Modulbestätigung ausgestellt. Das Modul kann während 5 Jahren an eine Weiterbildung bei Careum Weiterbildung angerechnet werden.

Dauer

Die modulare Weiterbildung kann in einem Zeitraum von 2 bis 5 Jahren absolviert werden.

Abschluss

Das Nachdiplomstudium schliesst ab mit dem Diplom Careum Weiterbildung "Mütter- und Väterberaterin".

Anschluss

Verschiedene Module können an andere modulare Lehrgänge bei Careum Weiterbildung angerechnet werden. Genauere Informationen dazu erhalten Sie von der Careum Weiterbildung Studienberatung.

Ort / Zeit

Careum Weiterbildung, Aarau
08.30–16.30 Uhr (8 Lektionen pro Präsenztag)

Kosten

  • Modul als Teil des Lehrgangs CHF 1'900.–
  • Abschlussmodul CHF 1'000.–
  • Anmeldegebühr CHF 300.–
Bei Buchung eines Einzelmoduls statt des gesamten Lehrgangs zusätzlich pro Modul CHF 200.–
In den Kosten inbegriffen sind Einführungstag, Kursunterlagen, die Lernplattform moodle, die Benützung der Bibliothek auf dem Careum Campus in Zürich sowie die kostenlose Studienberatung. Preis-, Struktur- und Datenanpassungen bleiben vorbehalten.

Hinweis

Das neue Weiterbildungsgesetz (WeBiG) ist seit 1. Januar 2017 in Kraft. Die öffentliche Hand wird sich künftig stärker an der Finanzierung der höheren Berufsbildung beteiligen. Absolventinnen und Absolventen der Höheren Fachprüfung oder Berufsprüfung mit Prüfungsdatum nach dem 1. Januar 2018 können – unabhängig vom Prüfungserfolg – Beiträge für Vorbereitungskurse beantragen, die nach dem 1. Januar 2017 starten.

Weitere Informationen unter:

Finanzierung www.sbfi.admin.ch

Durchführungsdaten

Moduldaten auf einen Blick. Diese Datenübersicht erleichtert Ihnen die Auswahl der Module zu Ihrem Lehrgang.

Download

PDF-Broschüre
Anmeldeset
Arbeitgeberbestätigung


Buchen

1 Einführungstag + 10 Pflichtmodule + 1 Abschlussmodul (optional)

Pflichtmodul: Einführung in NDS Mütter- und Väterberatung

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
09.12.2019 09.12.2019 Präsenztage MVB_001_191209
08.04.2020 08.04.2020 Präsenztage MVB_001_200408
20.04.2020 20.04.2020 Präsenztage MVB_001_200420
30.06.2020 30.06.2020 Präsenztage MVB_001_200630

Pflichtmodul: Grundlagen Beratung

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
08.05.2020 11.09.2020 Präsenztage MVB_010_200508

Pflichtmodul: Grundlagen Pädiatrie als Einstieg in die Mütter- und Väterberatung

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
27.04.2020 24.06.2020 Präsenztage MVB_011_200427

Pflichtmodul: Wissenschaftliches Arbeiten, Recherche und Forschung

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
12.08.2020 23.09.2020 Präsenztage MVB_015_200812

Pflichtmodul: Grundlagen Assessment und Vertiefung Pädiatrie für den Beratungsalltag

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
21.10.2020 09.12.2020 Präsenztage MVB_020_201021

Pflichtmodul: Die Profession der Mütter- und Väterberaterin

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
19.08.2021 16.09.2021 Präsenztage MVB_030_210800

Pflichtmodul: Erweiterung der praktischen Beratungskompetenzen

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
06.03.2020 28.08.2020 Präsenztage MVB_040_200306
06.05.2021 08.09.2021 Präsenztage MVB_040_210500

Pflichtmodul: Entwicklung und Erziehung 1

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
06.01.2020 24.02.2020 Präsenztage MVB_050_200106
07.01.2021 11.02.2021 Präsenztage MVB_050_210107

Pflichtmodul: Entwicklung und Erziehung 2

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
09.03.2020 27.04.2020 Präsenztage MVB_060_200309
11.03.2021 15.04.2021 Präsenztage MVB_060_210311

Pflichtmodul: Entwicklung und Erziehung 3

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
04.05.2020 29.06.2020 Präsenztage MVB_070_200504
20.05.2021 08.07.2021 Präsenztage MVB_070_210520

Pflichtmodul: Familie als System

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
13.08.2020 28.09.2020 Präsenztage MVB_080_200813

Pflichtmodul: Kindesschutz in der frühen Kindheit

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
13.01.2020 02.03.2020 Präsenztage MVB_100_200113
11.01.2021 01.03.2021 Präsenztage MVB_100_210100

Abschlussmodul: Abschlussmodul Mütter- und Väterberatung

Details

Beginn Ende Nummer Buchen
22.04.2020 24.06.2020 Präsenztage MVB_900_200422
28.04.2021 30.06.2021 Präsenztage MVB_900_210428
Legende: = freie Plätze | = wenig freie Plätze | = ausgebucht, Anmeldung auf Warteliste | = Anmeldung via Kooperationspartner

Ihre Ansprechpersonen


Melanie Wächtler

Melanie Wächtler

Modulverantwortliche Mütter- und Väterberatung

z.Z. M.A. Management für Gesundheits- und Sozialeinrichtungen
B.Sc. in Pflege
SVEB1
Fachweiterbildung Anästhesie- und Intensivmedizin
Gesundheits – und Kinderkrankenpflegerin

Lebendig, innovativ und empathisch begleite ich Dozierende und Lernende in ihrer Ausbildung zur Mütter- und Väterberaterin. Als Dozentin im Bereich Pflege, Leadership- und Management sowie Kurse im Skillstraining möchte ich authentisch und freudig zum Lernen begeistern. Ganz nach dem Motto: Gesundheit ist weniger ein Zustand als eine Haltung, und gedeiht mit der Freude am Leben.

E-Mail
Sonja Merz

Sonja Merz

Sachbearbeiterin Lehrgänge

Kauffrau

Ich administriere die Bereiche Pflege & Betreuung, Mütter- & Väterberatung, Beratung & Kommunikation sowie Lehren & Lernen.
Dabei steht Kundenzufriedenheit für mich an oberster Stelle. "Geht nicht!" – gibt es bei mir nicht. Jeden Tag neue Herausforderungen anzupacken und individuelle Lösungen zu finden bereichert meinen Arbeitsalltag.

E-Mail

©2018 Careum Weiterbildung, Aarau, Schweiz