Kurzbeschrieb

In diesem Modul lernen Sie die die wichtigen Instrumente der Personalführung kennen und in Ihrem Führungsalltag anwenden. Sie wissen, wie Sie die Potentiale Ihrer Mitarbeitenden erkennen und fördern. Sie sind eingeladen, die Zielorientierung in der Personalführung unter den Aspekten eines kontinuierlichen Personalmanagements zu erlernen. Wir ermutigen Sie, die wichtigen Instrumente in Ihrer Führungspraxis anzuwenden und auch schwierige Personalsituationen, getragen von ihren persönlichen Werten, konsequent zu begleiten. Und wir möchten Sie inspirieren, sich mit Ihrer Rolle als Führungsperson in der Gestaltung von wettbewerbsfähigen Anstellungs- und Arbeitsbedingungen auseinanderzusetzen.

Handlungskompetenzen

Die Teilnehmenden

  • können zukünftig beim Prozess der Personalgewinnung konstruktiv mitwirken
  • sind in der Lage, die Einführung neuer Mitarbeitenden umsichtig auf der Grundlage einer gezielten Planung umzusetzen.
  • können ihre Mitarbeitenden zielorientiert führen
  • erkennen den individuellen Entwicklungs- und Lernbedarf der Mitarbeitenden und können geeignete Massnahmen vorschlagen, initiieren und umsetzen
  • können die Wirkung ihrer Kommunikation realistisch einschätzen und ihre Gesprächsführung wirkungsvoll den jeweiligen Gesprächsanlässen anpassen
  • sind fähig, «schwierige Mitarbeitendengespräche» rechtlich und im Erleben aller Beteiligten konstruktiv durchzuführen
  • reflektieren ihr eigenes Führungsverhalten

Inhalte

  • Funktionale und personale Bedarfsplanung
  • Praxis der Personalgewinnung und Bewerbungsmanagement auf Abteilungsebene
  • Anwendung von Personalentwicklungsinstrumenten
  • Entwicklungsgespräch, Zielvereinbarung, Beurteilung
  • Social Media Recruiting und Aspekte der Digitalisierung im Personalwesen
  • Absenzenmanagement
  • Arbeitsrechtliches Grundlagenwissen
  • Lösungsorientiertes Handeln in herausfordernden Situationen
  • Rolle der Führungsperson in der Gestaltung von wettbewerbsfähigen Anstellungs- und Arbeitsbedingungen

Zielgruppe

Die Weiterbildung orientiert sich an Aufgaben- und Funktionsprofilen von Führungspersonen der unteren und mittleren Führungsebene in Akutspitälern, Einrichtungen der Langzeitpflege, Spitex-Organisationen, Rehabilitationskliniken, psychiatrischen Kliniken, sozialpädagogischen Institutionen und Institutionen für Menschen mit Beeinträchtigungen. Personen mit operativen Managementaufgaben, die in einer überschaubaren Einheit (Gruppe, Team) erste Führungsaufgaben in der direkten Mitarbeiterführung übernehmen.

Aufnahmebedingungen

  • Berufsausbildung, (in der Regel) im Gesundheitswesen oder im Sozialbereich, mit Fähigkeitszeugnis oder Diplomabschluss
  • Mind. 1 Jahr Berufspraxis bei Beginn der Weiterbildung

Lernmethoden

Spannende theoretische Inputs werden mit Fallbeispielen, Fachdiskussionen sowie Projekt- und Gruppenarbeiten ergänzt, die einen direkten Bezug zu Ihrer beruflichen Praxis herstellen.
Während des angeleiteten Selbststudiums werden Sie durch Aufgaben und konkrete Fragestellungen insbesondere zur Anwendung des Gelernten in ihrem Alltag unterstützt. Unsere Lernplattform moodle hilft Ihnen beim individuellen und kooperativen Lernen.

Dauer

90 Lernstunden. Davon sind 40 Stunden (5 Tage) Präsenzunterricht und 50 Stunden angeleitetes Selbststudium.

Abschluss

Das Modul schliesst mit einem Kompetenznachweis ab. Für ein erfolgreich abgeschlossenes Modul wird eine Modulbestätigung ausgestellt. Das Modul kann während fünf Jahren an einen Lehrgang angerechnet werden.

Lehrbeauftragte/-r

Ort / Zeit

Careum Weiterbildung, Aarau
08.30 - 16.30 Uhr (8 Lektionen pro Präsenztag)

Kosten

CHF 1'900.– als Teil eines Lehrganges
CHF 2'100.– als Einzelmodul

Weitere Infos

Dieses Modul ist Teil der Lehrgänge "Führung kompakt", "Teamleitung in Organisationen im Gesundheits- und Sozialbereich" und des Vorbereitungskurses "eidg. Berufsprüfung Teamleiter/in in sozialen und sozialmedizinischen Institutionen". Es kann auch als Einzelmodul besucht werden.

Daten- und Preisanpassungen vorbehalten.

Buchen

Beginn Ende Nummer Buchen
25.04.2019 04.07.2019 Präsenztage FM1_020_190425
27.05.2019 19.08.2019 Präsenztage FM1_020_190527
06.08.2019 11.10.2019 Präsenztage FM1_020_190806
26.09.2019 15.11.2019 Präsenztage FM1_020_190926
05.12.2019 29.01.2020 Präsenztage FM1_020_191205
30.01.2020 27.03.2020 Präsenztage FM1_020_200130
07.05.2020 02.07.2020 Präsenztage FM1_020_200507
19.05.2020 21.08.2020 Präsenztage FM1_020_200519
10.08.2020 05.10.2020 Präsenztage FM1_020_200810
17.09.2020 12.11.2020 Präsenztage FM1_020_200917
09.11.2020 05.01.2021 Präsenztage FM1_020_201109
04.02.2021 31.03.2021 Präsenztage FM1_020_210204
Legende: = freie Plätze | = wenig freie Plätze | = ausgebucht, Anmeldung auf Warteliste | = Anmeldung via Kooperationspartner

Ihre Ansprechpersonen


Ursula Röhl

Ursula Röhl

Bereichsleiterin

M.A. Sozial- und Gesundheitsmanagement
Mediatorin für Wirtschaft und Arbeit
Business- & Managementcoach (SGM)
OE-Beraterin

Ich leite den Bereich Leadership & Management.
Mein Ziel ist, die Studierenden bei Careum Weiterbildung im Rahmen der Führungsweiterbildung zu ermutigen, Problem- und Fragestellungen, sowie Lösungen und Überzeugungen aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten.

E-Mail
Lilian Blunschi

Lilian Blunschi

Sachbearbeiterin Lehrgänge, Berufsbildnerin

Kauffrau

Ich bearbeite die Belange rund um den Bereich Leadership & Management. Mein Engagement für eine individuelle Kundenzufriedenheit hat für mich oberste Priorität. Gemeinsam finde ich mit Ihnen die beste Lösung für Ihr Anliegen. Zudem begleite und betreue ich mit grosser Freude unsere KV-Lernenden während ihrer Ausbildung.

E-Mail

©2018 Careum Weiterbildung, Aarau, Schweiz