Kurzbeschrieb

Die Studierenden lernen (deutsche) Fachartikel kritisch zu lesen. Im Modul wird dafür Wissen über Forschungsarten/-methoden, Studiendesigns sowie deren Gütekriterien vermittelt. Zusätzlich wird der Hintergrund der Publikationen aufgezeigt. Dies umfasst das Vorgehen der Forschungsgruppen bis hin zur Publikation und Aufnahme des Artikels in eine Datenbank.
Sie erlernen ausserdem die Grundsätze wissenschaftlichen Schreibens (Aufbau, roter Faden, Formulierungen usw.).

Handlungskompetenzen

Die Studierenden

  • sind in der Lage kritisch zu denken
  • beherrschen das Lesen von deutschen Fachartikeln
  • können deutsche Fachartikel anhand einer vorgegebenen Checkliste beurteilen
  • können Fachtexte strukturiert und logisch aufbauen.

Inhalte

  • Wissen über qualitative und quantitative Forschung
  • Designs und Gütekriterien quantitativer und qualitativer Studien
  • Hintergrundwissen zu Journals, Fachartikel und Daten­banken
  • Einführung in die beschreibende Statistik
  • Möglichkeiten und Grenzen der Forschung

Zielgruppe

Pflegefachpersonen HF und andere Interessierte

Aufnahmebedingungen

  • Diplomabschluss auf Tertiärstufe A oder B, in Gesundheit (Pflege, Kindererzieherin) und/oder Soziales und Jugendpsychologie (Sozialpädagogin, Sozialarbeit).
  • Hebammen FH
  • Berufserfahrung im Frühbereich
  • Anstellung als MVB: Empfehlung 40%
  • Aufnahme mit anderen Bedingungen "Sur dossier" (auf Antrag) möglich

Lernmethoden

  • Frontalunterricht
  • Interaktives Lernen
  • Gruppenarbeiten
  • Präsentationen
  • angeleitetes Selbststudium

Dauer

90 Lernstunden. Davon sind 40 Stunden (5 Tage) Präsenzunterricht und 50 Stunden angeleitetes Selbststudium.

Abschluss

Das Modul schliesst mit einem Kompetenznachweis ab. Für ein erfolgreich abgeschlossenes Modul wird eine Modulbestätigung ausgestellt. Das Modul kann während fünf Jahren an einen Lehrgang angerechnet werden.

Lehrbeauftragte/-r

Marie-Claire Baumann

Christian Conrad

Ort / Zeit

Careum Weiterbildung, Aarau
08.30 - 16.30 Uhr (8 Lektionen pro Präsenztag)

Kosten

CHF 1'900.– als Teil eines Lehrganges
CHF 2'100.– als Einzelmodul

In den Kosten inbegriffen sind Einführungstag, Kursunterlagen, die Benützung der Bibliothek und der Lernplattform moodle.
Preis-, Struktur- und Datenanpassungen bleiben vorbehalten.

Kooperationspartner

Das Modul wird in Kooperation mit der Kalaidos Fachhochschule Gesundheit angeboten.

Buchen

Beginn Ende Nummer Buchen
14.10.2019 09.12.2019 Präsenztage MVB_090_191014
11.08.2020 22.09.2020 Präsenztage MVB_090_200800
Legende: = freie Plätze | = wenig freie Plätze | = ausgebucht, Anmeldung auf Warteliste | = Anmeldung via Kooperationspartner

Ihre Ansprechpersonen


Melanie Wächtler

Melanie Wächtler

Lehrgangsverantwortliche Mütter- und Väterberatung

z.Z. M.A. Management für Gesundheits- und Sozialeinrichtungen
B.Sc. in Pflege
SVEB1
Fachweiterbildung Anästhesie- und Intensivmedizin
Gesundheits – und Kinderkrankenpflegerin

Lebendig, innovativ und empathisch begleite ich Dozierende und Lernende in ihrer Ausbildung zur Mütter- und Väterberaterin. Als Dozentin im Bereich Pflege, Leadership- und Management sowie Kurse im Skillstraining möchte ich authentisch und freudig zum Lernen begeistern. Ganz nach dem Motto: Gesundheit ist weniger ein Zustand als eine Haltung, und gedeiht mit der Freude am Leben.

E-Mail
Sonja Merz

Sonja Merz

Sachbearbeiterin Lehrgänge

Kauffrau

Ich administriere die Bereiche Pflege & Betreuung, Mütter- & Väterberatung, Beratung & Kommunikation sowie Lehren & Lernen.
Dabei steht Kundenzufriedenheit für mich an oberster Stelle. "Geht nicht!" – gibt es bei mir nicht. Jeden Tag neue Herausforderungen anzupacken und individuelle Lösungen zu finden bereichert meinen Arbeitsalltag.

E-Mail

©2018 Careum Weiterbildung, Aarau, Schweiz