Careum FachNews

Selbstmanagement online – wie chronisch kranke Menschen von diesen Angeboten profitieren

30.09.2020     Martina Binder      369 Views     0 Kommentare

Durch die Pandemie sind in kurzer Zeit auch im Gesundheitsbereich viele Onlineangebote entstanden. Wie dies im EVIVO-Programm für chronisch kranke Menschen umgesetzt wurde, lesen Sie hier.

 

Abbildung 1: Selbstmanagement online (Andrea Koch, Pixabay)

 

Krisen etwas Gutes abgewinnen können
Krisen stellen an alle hohe Anforderungen, haben manchmal aber auch etwas Gutes, wie sich aktuell zeigt. Die Coronapandemie hat mit dazu beigetragen, dass die Welt digitaler wird. Dabei assoziiert man Themen wie Selbstmanagement-Förderung, Motivation und Empowerment nicht unbedingt mit der Digitalisierung. Und doch ist es vielleicht genau dieser Weg, der für ebendiese Zielgruppe der Personen mit verschiedenen chronischen Krankheiten besonders hilfreich ist. Denn unabhängig von der Art der Krankheit(en) sind die Herausforderungen bei den meisten Personen sehr ähnlich: Chronische Krankheiten verursachen in vielen Fällen neben anderen Symptomen auch Erschöpfung. Wer darunter leidet weiss, dass alltägliche Anforderungen wie Haushalt, Wege zurücklegen, arbeiten usw. enorme Kraftreserven benötigen. Gerade in diesen herausfordernden Situationen ist ein gelungenes Selbstmanagement wichtig, um den Krankheitsverlauf positiv zu beeinflussen und das Wohlbefinden zu fördern.

 

Energie- und Kraftreserven sparen
Sich zusätzlich zu den täglichen Herausforderungen zu einem Kurs aufzuraffen, den Hin- und Rückweg mit dem Auto oder im öffentlichen Verkehr zu bewältigen und konzentriert ein bis zwei Stunden dem Kurs beizuwohnen – das sind oft Bedingungen, die für chronisch kranke Personen nicht oder nur mit kräftezehrendem Aufwand zu leisten sind.

Für genau diese Gruppe ist die digitale Kursmöglichkeit ein grosser Gewinn. Keine Wege, die vertraute Situation zuhause, dort auch während des Kurses bestmöglich für sich sorgen zu können – das sind Vorteile, die ein Präsenzkurs nicht bieten kann. Vorteile, die man zwar schon früh erkannt hat, die aber bisher beim Verein EVIVO Netzwerk nicht dazu führten, Selbstmanagementprogramme für chronisch kranke Menschen in einer Online-Version anzubieten. Das hat sich nun geändert und gezwungenermassen musste man Alternativen finden.

So wurden durch Corona neue Erfahrungen mit digitalen Kommunikationskanälen gemacht und Barrieren abgebaut. Dies hatte positive Auswirkungen auf den Lizenzgeber des Evivo-Trainings, der dieser Möglichkeit nun offen gegenüberstand und die Idee eines Online-Kurses unterstützte.

Ende August startete der Verein EVIVO Netzwerk in Aarau den ersten Pilotkurs online. Schon am ersten Abend waren die Rückmeldungen der Teilnehmenden, die dazu vor allem die Chatfunktion rege nutzten, durchweg positiv: «Die Zeit vergeht so schnell mit Euch», «Vielen Dank für die Inputs, ich freue mich aufs Ausprobieren».

 

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt
Die zu nutzenden Tools und die Technik erscheinen möglicherweise auf den ersten Blick kompliziert und dadurch abschreckend, aber inzwischen hatten viele Personen schon die Möglichkeit, sich mit den verschiedenen Video-Konferenz-Werkzeugen (z. B. Zoom, Teams oder Skype) vertraut zu machen. Einmal probiert, zeigt sich schnell, wie selbsterklärend, nutzerfreundlich und leicht die verschiedenen Tools zu bedienen sind.

Die Teilnehmenden erhalten einen Link, den sie zu Beginn einmal aktivieren müssen, um zum Kurs zu gelangen. Die Bedingung und der Umgang werden am ersten Kurstag so erklärt, dass auch Menschen, die bisher fast ausschliesslich analog unterwegs waren, gut folgen und zunehmende Sicherheit gewinnen können. Und dann macht es sogar Spass, sich damit zu beschäftigen und die Möglichkeiten zu entdecken.

Ganz ohne technische Voraussetzungen geht es jedoch nicht. Man benötigt einen Laptop/PC oder ein Tablet mit einer Kamera und einem Mikrofon. Für letzteres benutzt man idealerweise ein Headset, z. B. das des Mobiltelefons. Für die störungsfreie Übertragungsqualität von Bild und Ton ist eine gute und stabile Internetverbindung ebenfalls wichtig.

 

Abbildung 2: Die Vorteile überwiegen im Online-Kurs (Quelle Evivo Programm)

 

   

   Erfahrungen der ersten Online-Durchführung des Evivo Selbstmanagement-Trainings

  • Geringer Zeit- und Kraftaufwand und keine Fahrkosten
  • Zuhause kann man gut für sich sorgen
  • Austausch in Gruppen und im Zweiergespräch weiterhin in separaten Online-Räumen möglich
  • Chatfunktion ermöglicht gezielten Austausch zwischen Teilnehmenden in kleinem Rahmen
  • Die räumliche Distanz kann dazu beitragen, sich eher zu öffnen, weil der Bildschirm als eine Art «Schutzschild» fungieren kann
  • Einfache Möglichkeit, Menschen aus ganz unterschiedlichen Regionen in einer Gruppe zu treffen, auch über die Landesgrenzen hinweg    (bei der ersten Durchführung kamen die Teilnehmenden aus dem ganzen deutschsprachigen Raum)
  • Nur die Online-Variante ermöglicht es manchen Personen überhaupt, am Kurs teilzunehmen
  • Trotz der physischen Trennung guter Gruppenzusammenhalt
  • Gruppenaustausch im Chat- oder Diskussionsraum ermöglicht freieres Teilnehmen daran – es nimmt keiner übel, wenn man sich in der Pause vom PC entfernt
  • Direkter Austausch in Pausen finden (noch) nicht in gewohntem Mass statt
  • Positive Energie der Gruppe wirkt abgeschwächt
  • Teilnehmende näher kennenzulernen, ist online nicht gleichermassen wie im Präsenzkurs möglich
     



 

Abbildung 3: Präsenz- oder Onlineversion – der Austausch ist wichtig (Quelle Evivo-Programm)

 

Präsenz- oder Onlineangebote können im Selbstmanagement unterstützen
Natürlich freuen sich auch die Kursleitenden, wenn es wieder die Möglichkeit gibt, Präsenzkurse durchzuführen – und natürlich ist die direkte Begegnung mit Personen persönlicher. Wahrscheinlich gilt «sowohl – als auch» und nicht «entweder – oder». Denn auch das zeigt die aktuelle Situation täglich: offen für Neues bleiben und die Möglichkeiten je nach Ressourcen und Bedürfnissen zu nutzen, ist wichtig, um gut durch diese Zeit zu kommen. Das Selbstmanagement für chronisch kranke Menschen auch online fördern zu können, bietet in jedem Fall viele Vorteile für alle Beteiligten, die auch weiterhin genutzt werden sollten.

 

Der Verein EVIVO Netzwerk hofft, auch weiterhin auf viele weitere Kurse – am besten in allen Formen – und freut sich, viele Teilnehmende mit chronischen Krankheiten und deren Angehörigen mit dem Evivo-Selbstmanagement-Programm unterstützen zu können.

Mehr zum Evivo Selbstmanagement-Programm erfahren Sie im FachNews-Beitrag 12.11.2019 und auf www.evivo.ch

Den nächsten Onlinekurs finden Sie hier

Das tagesaktuelle Programm aller Trainings in der Deutschschweiz finden Sie hier.

 

Martina Binder | zertifizierte Evivo Mastertrainerin und Evivo Kursleiterin


Kommentare

Diskutieren Sie mit

Bitte folgenden Code im Feld eintragen: 02158
* = bitte ausfüllen